ZDF © ZDF / dorena-wm / flickr
Plattformredaktionen

Synergien erhofft: ZDF legt Redaktionen zusammen

 

Nach Guido Knopp wird es keine eigenständige Zeitgeschichte-Redaktion mehr geben. Sie wird mit der "Terra X"-Redaktion zu einer Geschichte-Redaktion zusammengelegt. Ebenso ergeht es "WISO" und "Volle Kanne".

von Uwe Mantel
22.02.2013 - 10:43 Uhr

Neben der Einstellung von ZDFkultur hat das ZDF am Freitag auch noch zwei organisatorische Änderungen bekannt gegeben. So wurde beschlossen, mehrere Redaktionen zu "Plattformredaktionen" zusammenzulegen. Die bislang von Guido Knopp geleitete Redaktion Zeitgeschichte wird nach seinem Ausscheiden nicht mehr eigenständig weiter existieren, sondern mit der Redaktion, die "Terra X" produziert, zu einer Plattform-Redaktion Geschichte zusammengeführt. Damit ist auch klar, wieso das ZDF bislang keinen Nachfolger für Guido Knopp benannt hatte.

Die Redaktion des Vorabendmagazins "WISO" wird mit der Redaktion des Vormittagsformats "Volle Kanne - Service täglich" ebenfalls zu einer Plattformredaktion zusammengelegt. Ziel sei es "Kompetenzen im Sender weiter zu bündeln und damit Synergien zu erhöhen", wie das ZDF in seiner Mitteilung schreibt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.