VOX Station ID © VOX
Senderchef Reichart im "Handelsblatt"

VOX zeigt "Suits", "Arrow" und "The Bible"

 

Erste Wortmeldung des neuen VOX-Geschäftsführers Bernd Reichart: Im "Handelsblatt" gab er einen ersten kurzen Ausblick auf seine Vorstellung von Programm und Strategie bei VOX - und nannte drei neue Serien.

von Thomas Lückerath
27.06.2013 - 11:42 Uhr

Zum 1. Februar bekam VOX einen neuen Geschäftsführer. Und die Personalie war eine echte Überraschung: Mit Bernd Reichart kam frischer Wind aus Südwesten in den deutschen Fernsehmarkt. Reichart kommt vom zur RTL Group gehörenden privaten TV-Anbieter Antena 3 in Spanien, bei dem er seit 2007 die fünf dazugehörigen Free-TV-Sender verantwortete. Auf dem dortigen Fernsehmarkt lief es zuletzt nicht mehr so rund - bei VOX sieht das anders aus.



Mag es beim großen Bruder RTL oder der Konkurrenz aus Unterföhring dringende Baustellen geben, so hält sich die Notwendigkeit zur Radikalreform bei VOX in klaren Grenzen. Den lange so problematischen Nachmittag hatte Frank Hoffmann noch vor seinem Wechsel zu RTL auf die Erfolgsspur gebracht. Einziges Manko: Der Versuch mit "X Factor" die große Showbühne zu bieten, wollte mit der zweiten und dritten Staffel nicht mehr zünden.

Aber Bernd Reichart hat Ambitionen, wie er im Gespräch mit dem "Handelsblatt" verrät: "Wir wollen nicht nur als frauenaffiner Sender wahrgenommen werden, der mit den Themen Kochen, Tiere und Auswandern punktet." Dazu gehören in der Konsequenz neue Eigenprodukionen, aber auch das gezielte Aufbauen von Sendergesichtern wie Koch Steffen Henssler oder Modedesigner Guido Maria Kretschmer. Besonders viel Fantasie steckt jedoch im Thema US-Fiction.

Hier hat VOX eine sehr bequeme Position innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland: So lange sich der große Bruder RTL nicht für neue Fiction-Genres abseits der Krimiserie öffnet, landen Hitserien direkt bei Bernd Reichart. Im Februar kam "Grimm", kürzlich erst "Revenge" und in der kommenden TV-Saison kommt noch mehr Nachschub aus den USA, wie er dem "Handelsblatt" verraten hat. So zeigt VOX die FreeTV-Premiere der amerikanischen Anwaltsserie "Suits" mit Patrick J. Adams und Gabriel Macht in den Hauptrollen.

Beim US-Sender USA Network startet Mitte Juli bereits die dritte Staffel - bei Erfolg sind also schon genügend Episoden verfügbar. Einen genauen Starttermin bei VOX gibt es aber noch nicht. Es kann Herbst werden oder auch Anfang 2014. Gleiches gilt für die übernatürliche Action-Serie "Arrow", die beim jungen US-Network The CW in der vergangenen Saison gute Quoten holte und für eine zweite Staffel verlängert wurde.

2014 soll dann noch ein ganz spezielles Serien-Highlight folgen: VOX wagt sich an die Ausstrahlung der zehnteiligen Serie "The Bible". Es war das erste fiktionale Projekt von US-TV-Guru Mark Burnett, der sich einen Namen als RealityTV-Producer gemacht hat. Für den History Channel holte die Serie spektakuläre Einschaltquoten: Die Premiere sahen 13,1 Millionen Zuschauer auf dem Spartensender.

Während also viele seiner Kollegen sich gerade neu erfinden müssen, kann Bernd Reichart mit kleinen Feinjustierungen arbeiten. "Es reizt mich, einen der rentabelsten Sender Deutschlands mitzugestalten", sagt er dem "Handelsblatt" mit ersichtlicher Zufriedenheit. Und obwohl bei VOX alles nach Konitunität aussieht, darf man doch gespannt sein, ob Reichart in der kommenden TV-Saison eigene Akzente setzen wird.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.