VIVA Comet © VIVA
Musikpreis endgültig am Ende?

Viva spart sich erneut die Comet-Verleihung

 

Nachdem Viva bereits im vergangenen Jahr mit Blick auf die MTV European Music Awards die Comet-Verleihung absagte, steht inzwischen fest, dass der Musikpreis auch diesmal nicht stattfinden wird. Wie der Sender das Aus begründet...

von Alexander Krei
06.08.2013 - 16:26 Uhr

Das klassische Musikfernsehen hat in den vergangenen Jahren massiv an Bedeutung verloren. Das gilt auch für den Comet, den Viva seit 1995 verleiht. Inzwischen ist die Zukunft des einst heiß begehrten Musikpreises unsicherer als je zuvor. Nachdem der Musiksender, der genau genommen schon längst keiner mehr ist, schon im vergangenen Jahr auf eine Austragung verzichtete, ist nun klar, dass der Comet auch diesmal wieder entfallen wird. Den Ausfall begründet Viva, das wie MTV zu Viacom gehört, mit den MTV European Music Awards, die Ende des Jahres verliehen werden.

"Die EMAs zählen zu den ganz besonderen Highlights von Viva. Da der für Herbst geplante Comet zeitlich mit den MTV Europe Music Awards kollidiert, die in diesem Jahr am 10. November in Amsterdam stattfinden, muss der Comet 2013 leider entfallen", erklärte Mattias Behrer, SVP & General Manager Youth & Music North, gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Und fügte hinzu: "Der Sender wird sich auf ein großes TV-Event konzentrieren." Schon im vergangenen Jahr hatte sich Viva den Comet mit Blick auf die EMA-Verleihung gespart.

Während man sich damals noch darauf berufen konnte, dass der MTV-Musikpreis in Deutschland stattfand, fällt dieses Argument diesmal flach. Und so dürften wohl nicht zuletzt auch Kostengründe eine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben. Einen anderen Termin zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr wollten die Verantwortlichen jedenfalls ganz offensichtlich nicht suchen. Ob Viva den "Comet" in Zukunft überhaupt noch einmal verleihen wird, steht damit völlig in den Sternen, schließlich dürften die MTV European Music Awards dem Comet - so man ihn denn unbedingt zeitgleich verleihen möchte - auch in Zukunft im Wege stehen. Gut möglich also, dass Viva den Comet inzwischen heimlich, still und leise für immer beerdigt hat.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.