Sky Go © Sky
Keine Unterbrechungen

Sky Go & Sky Anytime integrieren ab sofort Werbung

 

Wie geplant hat Sky bei seinen Plattformen Sky Go und Sky Anytime Werbemöglichkeiten eingeführt. Erste Kunden konnten bereits dafür gewonnen werden. Auf Unterbrecher-Werbung will Sky allerdings verzichten.

von Alexander Krei
08.08.2013 - 10:57 Uhr

Wer die Dienste Sky Go oder Sky Anytime nutzt, blieb bisher von Werbung verschont. Doch das wird sich fortan ändern: Für beide Services werden ab sofort Werbeflächen angeboten, wie der Vermarkter Sky Media Network am Donnerstag mitteilte. Kunden können auf Sky Go im Umfeld von Live-Sport, Filmen, Serien und Shows sowie auf dem einzigen deutschen 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD werben. Derzeit bietet Sky Media Network exklusive Sponsorings auf Sky Go über das Web an. Ab 2014 werden die Presenting-Möglichkeiten um Video-Ads erweitert, zudem wird es einen Ausbau der Werbeformen bei Sky Go per iPad, iPhone und Xbox 360 geben.

Neben Exklusiv-Sponsoring besteht auf beiden Plattformen die Möglichkeit, individuelle Werbekonzepte und crossmediale Kampagnen umzusetzen. Unterbrecher-Werbung wird es allerdings sowohl bei Sky Go als auch bei Sky Anytime nicht geben, wie der Vermarkter erklärte. Audi gehört zu den ersten Kunden, die auf Sky Go werben. Der Autohersteller belegt die Sponsoring-Pakete Film & Serie sowie Sports inklusive Champions League und wirbt unter anderem in zehnsekündigen Spots. Zu den weiteren Kunden zählen bwin und Tipico mit der Übernahme von Sponsoringpaketen im Bereich Live-Sport Bundesliga und Mercedes-Benz im Bereich Golf.

Martin Michel, Geschäftsführer von Sky Media Network, hatte bereits Mitte Juli im DWDL.de-Interview angekündigt, bei Sky Go und Sky Anytime in die Werbevermarktung gehen zu wollen. "Trotz immensem Abonnenten-Wachstum erreichen wir in der linearen Ausstrahlung mit Live-Sport zwar immer neue Rekordreichweiten aber im fiktionalen Bereich verlieren wir sogar eher", begründete Michel den Schritt. "Das Angebot wird aber immer besser und wir wissen, wie sehr Sky Kunden die non-linearen Angebote wie Sky Anytime und besonders Sky Go lieben. Das darf für uns aber keine verlorene Reichweite werden."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.