Super RTL © Super RTL
Auffrischung vor neuem Wettbewerb

Super RTL rüstet sich mit neuem Primetime-Design

 

In erster Linie ist Super RTL bekanntlich ein Kindersender, doch weil man abends vorwiegend andere Zuschauergruppen im Blick hat, gibt's nun ein neues Design für die Abendstunden. Es kommt pünktlich zum Start von "Scandal" zum Einsatz.

von Alexander Krei
08.10.2013 - 13:04 Uhr

Große Herausforderungen werfen ihre Schatten voraus: Bevor in wenigen Wochen mit dem Disney Channel reichlich Bewegung in den frei-empfangbaren Kinderfernsehmarkt kommen wird, legt sich Super RTL noch schnell ein neues Design zu. Es wird erstmals am kommenden Montag zum Einsatz kommen und damit pünktlich zum Start der gefeierten US-Serie "Scandal". Das neue Design wird in der Primetime ab 20:15 Uhr verwendet und soll die veränderte Ausrichtung von Super RTL in den Abendstunden zum Ausdruck bringen.

Ziel ist es nämlich, mit hochwertigen Serien verstärkt ein erwachsenes, weibliches Publikum anzusprechen - "Scandal" ist hierfür ohne Zweifel ein guter Anfang. Verändert wird auch das Logo, das dem derzeitigen zwar ähnelt, aber ohne die typische Sprechblasen-Optik auskommt. Alleine schon dadurch kommt Super RTL fortan abends weitaus weniger verspielt daher als bisher. Daneben wurden auch alle anderen Tools der On-Air-Kommunikation verändert, also auch Werbetrenner, Station-IDs, Schriftart und die Labels. Nur am Slogan - "Schön, dich zu sehen" - hält Super RTL auch weiterhin weiterhin fest.

"Wir haben für das neue Erscheinungsbild von Super RTL einen modernen Ansatz gewählt, der die Marke erwachsener, plakativer und selbstbewusster präsentiert", erklärt Jörg Nommensen, Director Sales & Marketing, den Relaunch des Senders in der Primetime. "Dieser neue Look schafft den passenden visuellen Rahmen für unsere stärker auf Frauen ausgerichtete neue Primetime innerhalb der Woche. Er lässt gleichzeitig die notwendigen spielerischen Freiräume für die weiterhin familienorientierte Primetime-Inszenierung am Wochenende." Entwickelt wurde das Konzept in Kooperation mit der Kölner Design-Agentur Feedme. Neben dem Online-Design werden auch der Online-Auftritt des Senders sowie sämtliche Formen crossmedialer Marketingkommunikation umgestellt.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.