WDR Fernsehen © WDR
Und plötzlich war es da

WDR Fernsehen endlich mit neuem Design am Start

von Alexander Krei
13.11.2013 - 16:37 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Seit eineinhalb Jahren stellt der WDR nun schon sein Design um - nun ist auch das WDR Fernsehen an der Reihe. Im Mittelpunkt steht dabei ein symbolisierter Fächer in Form eines Parallelogramms. DWDL.de mit bewegten Eindrücken...

Bereits Anfang vergangenen Jahres kündigte der WDR an, bis 2014 sein Erscheinungsbild erneuern zu wollen. In diesem Zusammenhang schaffte der Sender auch sein "Winkel-Signet" ab, auf dem das Logo mehr als 16 Jahre lang abgebildet war (DWDL.de berichtete). Im WDR Fernsehen war von der Erneuerung allerdings noch nicht allzu viel zu sehen - am Dienstag erfolgte nun allerdings doch noch die Umstellung, für die die grafische Formensprache des neuen Corporate Designs ins Fersehbild integriert wurde. Auf eine große Ankündigung verzichtete der WDR im Vorfeld allerdings, sodass das neue Design - trotz der langen Planungsphase - letztlich dann doch irgendwie überraschend kam.

Prägend für das Design ist die 105-Grad-Neigung, die sich am W in WDR orientiert. Sie dient als bestimmendes Gestaltungsprinzip und findet sich daher auch im grafischen Element innerhalb des WDR Fernsehen-Logos wieder. Es handelt sich dabei um einen symbolisierten Fächer in Form eines nach rechts strebenden Parallelogramms. Aber auch in der diagonalen Anordnung von Bildern taucht dieses Element immer wieder auf. Ob sich die Zuschauer auf Dauer nicht an dem dauerhaft rot eingefärbten Fächer im Corner-Logo stören, bleibt jedoch erst noch abzuwarten.

WDR Fernsehen mit neuem Design (2 Videos)

Seit Frühjahr vergangenen Jahres hat sich der WDR bereits an zahlreichen Stellen um eine Umstellung auf das neue Design bemüht. Für das Unternehmen als Dachmarke wurde das Re-Design bereits umgesetzt und auch Radio-Programme wie WDR 2, WDR 4, WDR 5 und KiRaKa treten bereits seit einiger Zeit mit neuer Gestaltung auf. Bei WDR 3 ist allerdings noch immer das alte Logo im Einsatz - doch auch hier dürften wohl bald Veränderungen anstehen, sodass das Re-Design damit in nicht allzu ferner Zukunft abgeschlossen sein wird. Nachgebessert werden muss übrigens auch noch am Sitz des Senders in der Kölner Innenstadt. Dort prangt nämlich nach wie vor das alte Winkel-Signet an der Fassade.

WDR Funkhaus
© WDR/Herby Sachs

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: