Family Time © Disney
Am Freitagabend

"Family Time": Neue Disney-Show startet Ende Februar

 

Der Disney Channel wagt sich Ende Februar seine erste eigenproduzierte Primetime-Spielshow "Family Time". Eine Seltenheit im deutschen Fernsehen: Sie kommt sogar ohne prominente Teilnehmer aus...

von Alexander Krei
28.01.2014 - 15:22 Uhr

Mit der Talkshow "Ducks & Friends" hat der Disney Channel bereits zum Start im Free-TV eine erste Eigenproduktion an den Start gebracht. Die nächste lässt noch dazu nicht lange auf sich warten. Unter dem Titel "Family Time" wird der Sender ab dem 28. Februar jeweils freitags um 20:15 Uhr eine neue Spielshow ausstrahlen. Zunächst sind sechs Folgen geplant, die von Eyeworks produziert werden. Moderiert wird "Family Time" von Marco Ströhlein und Tahnee Schaffarczyk. Ströhlein war in der Vergangenheit unter anderem bei RTL und Sat.1 zu sehen, Schaffarczyk ist als Stand-Up-Comedienne unterwegs.

In der Sendung, die übrigens ohne Promis auskommt, treten drei Familien gegeneinander an. Ausgestattet mit einem Zeitkonto startet jede Familie in die erste Runde. In Action-Spielen müssen sich die Kandidaten beispielsweise als menschliche Bowlingkugel oder fliegende Dartpfeile beweisen. In der Quizrunde werden sie darüber hinaus einer Tortenschlacht ausgesetzt. In der abschließenden Familienperformance gilt es, versteckte Talente zu enthüllen und dabei innerhalb von einer Minute mit Charme und Zusammenhalt zu punkten.

Je besser sich die Familien schlagen, desto mehr wächst ihr Zeitkonto für das Finale. In der letzten Runde vergibt das Publikum durch das Trampeln Extra-Punkte für das Zeitkonto. Am Ende winkt der Gewinner-Familie ein gemeinsamer Urlaub.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: