iM1 © iM1
Umschwung im Musikfernsehen

Sendeschluss bei iM1, neuer Sender XITE startet

 

Gut zwei Wochen nach dem äußerst plötzlichen Aus von iM1 Hits ist nun auch der Ursprungskanal iM1, der ohnehin nur noch bei Entertain sendete, Geschichte. Für kommende Woche hat unterdessen bereits ein neuer Musiksender seinen Start angekündigt.

von Marcel Pohlig
27.08.2014 - 17:00 Uhr

Vor knapp zwei Wochen verstummte der Musiksender iM1 Hits plötzlich und sendet seither nur noch eine Störungstafel und wurde vereinzelt bereits aus dem Kabelangebot entfernt. Nun ist auch der Ursprungskanal iM1, der seit der Umstellung unter dem neuen Eigentümer 360 Music Television aus Großbritannien ohnehin nur noch über das Entertain-Angebot der Telekom sendete, Geschichte. Am Mittwoch verstummte auch hier das Signal ohne weitere Auskunft - im Sender selbst wird dies gegenüber DWDL.de als Einstellung gewertet.

Bei iM1 hatte man ohnehin bereits seit Tagen mit dem Aus gerechnet, auch weil es zur Lage des Unternehmens keinerlei Informationen seitens der britischen Eigentümer gibt. Auch auf Anfragen seitens des Medienmagazins DWDL.de reagiert 360 Music Television nicht und belässt es damit bei der Aussage von Mitte August. Damals äußerte Geschäftsführer Lund gegenüber DWDL.de lediglich, dass man keinerlei Aussage zu iM1 und iM1 Hits zu treffen habe - ungeachtet der Tatsache, dass einer der beiden Sender bereits abgeschaltet wurde und auch die Telefone bereits stillgelegt wurden.

iM1 ging im Jahr 2006, noch unter dem Namen iMusic 1, auf Sendung und mauserte sich mit der Zeit zu einem Musiksender mit vielen Genresendungen - musste zu Jahresbeginn allerdings den Weg in die Insolvenz wählen. Rasch konnte mit 360 Music Television ein Retter aus Großbritannien gefunden werden, der sich zwar mit Erfahrung im britischen Musikfernsehen rühmte - aber dort ebenfalls erfolglos unterwegs war. Die entsprechenden Sender waren bereits pleite und gehören längst verschiedenen anderen Veranstaltern.

Unitymedia Kabel BW, das nach einigen Tagen des Stillstandes bei iM1 Hits das Signal abschaltete und selbst auch von einer Einstellung des Sendebetriebs sprach, speist in der kommenden Woche übrigens bereits Ersatz für Musikfreunde ein. Am Dienstag startet in den Netzen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg der neue Musiksender XITE. Auf dem Sender, der bereits in den Niederlanden und Belgien sendet, sollen rund um die Uhr Musikvideos laufen. Neben der Verbreitung im Netz von Unitymedia Kabel BW ist auch ein Angebot im Web, auf mobilen Endgeräten und ein Livestream angekündigt. Neben XITE sollen bei Unitymedia Kabel BW am Dienstag weitere Sender eingespeist werden, zu denen sich das Unternehmen jedoch erst zum Wochenende äußern möchte. Bestätigt ist aber bereits Animal Planet HD.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.