Toggolino © Super RTL
Große Werbekampagne geplant

Super RTL verpasst Toggolino einen neuen Anstrich

 

In der kommenden Woche geht das Vorschulprogramm Toggolino bei Super RTL runderneuert und mit mehr TV-Präsenz auf Sendung. Anlässlich dessen leisten sich die Kölner eine der größten Werbekampagnen der Sendergeschichte.

von Alexander Krei
05.09.2014 - 10:55 Uhr

Nachdem Super RTL seiner Kindermarke Toggo bereits zu Jahresbeginn und damit noch vor dem Start des Disney Channels ein neues Design verpasste, erscheint ab der kommenden Woche auch das Vorschulprogramm Toggolino im neuen Gewand. Vom 8. September an soll Toggolino "grundlegend erweitert und optisch modernisiert" werden, heißt es von Seiten des Senders. Die komplette Toggolino-Welt soll fortan im CGI-Look gestaltet sein, sodass der kleine Stierjunge, der der Programmschiene ihren Namen gibt, und seine tierischen Freunde nun also in 3-D-Optik daherkommen. Toggolino wird im Zuge außerdem deutlich mehr TV-Präsenz erhalten als bisher. Pro Jahr sind laut Super RTL über 6.500 Sendeminuten geplant.

Insgesamt wurden mehr als 90 Interstitials sowie zahlreiche neue Werbetrenner produziert, die ab dem kommenden Montag eingesetzt werden. Den Relaunch begleitet Super RTL mit einer cross-medialen Marketingkampagne, die sich der Sender eigenen Angaben zufolge gut 1,5 Millionen Euro kosten lässt. Es ist demnach eine der größten Kampagnen in der Geschichte des Senders. Sie steht unter dem Motto "Muhpiduh" und wird auf sämtlichen Plattformen des Senders umgesetzt. Ein Spot mit RTL-Moderatorin Janine Steeger soll darüber hinaus auch bei RTL und Vox zum Einsatz kommen. Hinzu kommen Printanzeigen in klassischen Kinder- und Elterntiteln sowie eine DVD, die der kommenden Ausgabe von "familie&co" beiliegt. Auch im Netz will Super RTL mit sämtlichen Formen, die die Online-Werbung hergibt, auf sein erneuertes Toggolino-Angebot hinweisen.

"Mit 'Toggolino' haben wir vor vierzehn Jahren das erste Vorschulprogramm im deutschen Fernsehen etabliert", so Super RTL-Geschäftsführer Claude Schmit. "Insbesondere Mütter wissen: Wer Toggolino einschaltet, bekommt einen sicheren, edukativen und qualitativ hochwertigen Raum für seine Kinder. Diese Botschaft untermauern wir mit einem vollkommen neuen Auftritt von Toggolino." Zugleich ist es auch ein Signal an die Konkurrenz: Gerade erst hatte der öffentlich-rechtliche Kinderkanal angekündigt, seine Vorschulschiene ausbauen zu wollen (DWDL.de berichtete).

Super RTL verpasst Toggolino ein neues Aussehen (1 Videos)

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.