center.tv Köln © center.tv
Neustart

center.tv Köln erhält ab 2015 einen neuen Namen

 

Wenn die Redaktion von center.tv Köln ab dem kommenden Jahr aus einem neuen Studio in den Newsrooms des Verlags M. DuMont Schauberg sendet, wird der Sender auch einen neuen Namen erhalten. Künftig will man verstärkt vor Ort sein.

von Alexander Krei
23.09.2014 - 17:07 Uhr

Der Kölner Lokalsender center.tv erhält einen neuen Namen. Vom 5. Januar 2015 an wird er als Köln.tv verbreitet. Das erklärte die Mediengruppe M. DuMont Schauberg. Mit dem Neustart geht ein Umzg in ein neues Studio einher, das sich im Newsroom des Verlags befinden wird. Dort ist die Redaktion in Zukunft an den regionalen Nachrichtenstrom von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "Express" angebunden. Das Programm soll jedoch weiterhin unabhängig produziert werden, wie DuMont schon im August erklärte und im Zuge dessen die Entlassung von 15 Mitarbeitern des Senders bestätigte (DWDL.de berichtete).

Mit dem Standort-Wechsel geht mit Beginn des neuen Jahres auch ein verstärkter Fokus auf eine digitale Verbreitung einher. So erhofft man sich neue Zuschauer, die die Köln.tv-Beiträge über express.de und ksta.de sehen. "Wir bieten aktuelle Nachrichten und Unterhaltung - im Netz und im Fernsehen", sagt Stefan Sartorius, der das Programm leitet, über die bevorstehende Neuausrichtung, "weniger Studio, mehr vor Ort, wir zeigen, was Köln bewegt". Darüber hinaus sollen die Zuschauer künftig die Möglichkeit bekommen, Themenvorschläge über soziale Netzwerke beizusteuern.

Köln.tv soll - so der Plan - von 2015 an täglich über die analogen und digitalen Kabelnetze von Unitymedia und NetCologne, einen Livestream, sowie bundesweit über Telekom Entertain und den Internet-TV-Anbieter Zattoo ausgestrahlt werden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.