Sky © Sky
Frische Konzepte gesucht

Writers Room: Sky will junge Serienmacher fördern

von Alexander Krei
03.12.2014 - 13:55 Uhr

Tools

Social Networks

 

Sky hat den Writers Room Fund ins Leben gerufen, der junge Filmemacher und ihre Serien-Konzepte fördern soll. An dem Projekt nehmen mehrere Filmhochschulen im Land teil, die sich inzwischen verstärkt auch mit seriellen Formaten befassen.

Hochwertige Serien wie "Breaking Bad" oder "House of Cards" sind derzeit in aller Munde. Auch in Deutschland nimmt das Interesse an unkonventionellen Stoffen langsam, aber sicher zu. Der Pay-TV-Sender Sky hat aus diesem Grund nun das Projekt "Sky Writers Room Fund" gestartet, mit dem Hochschulen und die Entwicklung junger Filmemacher unterstützt werden sollen. Herausragende TV-Konzepte sollen in diesem Zusammenhang mit einem Preisgeld von 2.000 Euro ausgezeichnet werden.

"Ziel des Funds ist es, kreative Film- und Fernsehmacher von morgen, die mit dem Qualitätsanspruch von Pay-TV vertraut sind, zu entdecken und zu fördern und dadurch in der Entwicklung hochwertiger TV-Serien Akzente zu setzen", erklärte Sky-Filmchef Marcus Ammon. Sky will vor allem auf den Begriff "Writers Room" besonderes Augenmerk legen. Diese aus dem angloamerikanischen Raum stammende Bezeichnung steht stellvertretend für einen Ort, an dem mehrere Drehbuchautoren einer Produktion zusammenkommen, um Gedanken über diese offen auszutauschen.

Durch die direkte Ideenkommunikation soll die Kreativität und Produktivität erhöht werden. Diese Idee sei ganz im Sinne von Sky, hieß es. Das nötige Handwerkszeug erhalten angehende Drehbuchautoren an Filmhochschulen. Diese konzipieren immer häufiger Studiengänge, die sich speziell mit der Entwicklung dramaturgisch anspruchsvoller Serienformate beschäftigen. Am neuen Writers Room Fund von Sky nehmen die Filmhochschule Serial Eyes der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB), die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und die ifs internationale filmschule köln teil.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: