Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue © VOX/Nady El-Tounsy
"Kitchen Impossible"

Vox gewährt Raue und Mälzer eine zweite Chance

 

Ungeachtet der aus Quotensicht wenig erfolgreichen Premiere wird Vox Anfang März noch einmal die Pilotfolge von "Kitchen Impossible" mit den Köchen Tim Mälzer und Tim Raue zeigen - und zwar erneut zur besten Sendezeit.

von Alexander Krei
22.01.2015 - 13:42 Uhr

Ziemlich kurzfristig nahm Vox einen Tag vor Heiligabend die neue Kochshow "Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue" ins Programm. Belohnt wurde der Sender damals für jedoch nicht: Nur 1,17 Millionen Zuschauer schalteten damals ein, der Marktanteil lag in der Zielgruppe bei schwachen 5,9 Prozent und damit unter dem Senderschnitt. Noch scheint man in Köln die Hoffnung aber nicht ganz aufgegeben zu haben. Am 1. März wird "Kitchen Impossible" jedenfalls eine zweite Chance erhalten - diesmal auf dem Sendeplatz am Sonntagabend um 20:15 Uhr, wo sich zuletzt bereits "Grill den Henssler" zum schönen Erfolg mauserte.

Bäume dürften Tim Mälzer und Tim Raue aber wohl nicht ausreißen, denn immerhin handelt es sich bei der angekündigten Folge um die Wiederholung der bereits im Dezember gesendeten Pilotfolge. Und doch scheint im Falle solider Quoten zumindest doch noch die Möglichkeit einer Fortsetzung zu bestehen. In dem von Endemol produzierten Format treten die befreundeten Köche zu einem länderübergreifenden kulinarischen Wettstreit gegeneinander an. Die beiden Kontrahenten dürfen für ihren jeweiligen Gegner zwei Länder bestimmen, in denen dann die eigentliche Aufgabe wartet.

Von einem dort ortsansässigen Koch wird ihnen das Lieblingsgericht von dessen Stammgästen serviert. Mälzer und Raue erhalten darüber keine weiteren Informationen, sondern müssen versuchen, die Zutaten, die für das Gericht verwendet wurden, herauszuschmecken. Das ist nötig, weil sie anschließend genau diese Zutaten einkaufen müssen, um daraus am Abend das jeweilige Gericht nachzukochen. Dabei blickt ihnen nicht nur der einheimische Koch über die Schulter, die Jury bilden die Stammgäste selbst. Sie dürfen bis zu zehn Punkte für das nachgekochte Gericht verteilen. Das Ergebnis bleibt zunächst unter Verschluss und wird erst am Ende zurück in Deutschland aufgelöst.

Im Vorfeld von "Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue" gibt es darüber hinaus ein Wiedersehen mit "Ab ins Beet! Die Garten-Soap". Gleich 16 neue Folgen der Reihe sind geplant. Diese werden ab dem 1. März auf dem bewährten Sendeplatz am Sonntag um 19:15 Uhr bei Vox zu sehen sein. Einen Tag zuvor geht zudem die Coaching-Doku "3 Engel für Tiere" in die zweite Staffel. Hiervon sind acht neue Folgen vorgesehen, die samstags um 19:10 Uhr laufen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.