joiz © joiz
Ende Januar ist Schluss

joiz verschwindet aus dem Kabel-Deutschland-Netz

 

Nachdem die TV-Umsätze deutlich niedriger ausfielen als erhofft, ging Joiz Ende 2014 das Geld aus. Damals kündigte man an, den Sender künftig nur noch im Web und via IPTV verbreiten zu wollen. Bei Kabel Deutschland verschwindet der Sender daher nun

von Uwe Mantel
29.01.2015 - 14:25 Uhr

""Die klassischen TV-Umsätze sind klar unter den Erwartungen geblieben. Daher sehen wir im deutschen Free-TV-Markt mittelfristig leider keine Perspektive für den Free-TV-Sender joiz", erklärte Alexander Mazzara im Dezember vergangenen Jahres. Der noch recht junge Social-TV-Sender musste damals einen Antrag auf Sanierung zur Weiterführung des Unternehmens in Eigenverwaltung stellen und kündigte an, die klassische Verbreitung einzustellen. Stattdessen wolle man sich "mit dem Angebot im Web über IPTV und kostenfreie digitale Distributionsplattformen auf die Kernmedien unserer jungen Zielgruppe konzentrieren."

In Folge dessen wird Kabel Deutschland joiz am kommenden Samstag, 31. Januar, aus seinem Angebot nehmen. In zahlreichen anderen Kabelnetzen wie etwa bei Unitymedia, Kabel BW, Tele Columbus und zahlreichen kleineren Anbeitern, wird joiz einstweilen aber weiter verbreitet. Auch via Satellit ist joiz weiterhin zu empfangen. Daneben wird joiz über Entertain der Telekom verbreitet, auch bei Zattoo und Magine und natürlich über joiz.de selbst ist der Sender zu empfangen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.