Graceland © USA Network
Erstausstrahlung im Pay-TV

"Graceland" feiert Premiere bei ProSieben Fun

 

Die neue US-Serie "Graceland", die gerade erst um eine dritte Staffel verlängert wurde, wird ab April in deutsche Erstausstrahlung bei ProSieben Fun anlaufen. Zugleich kramt der Pay-TV-Sender eine schon längst vergessene Serie hervor.

von Alexander Krei
23.02.2015 - 13:45 Uhr

Die US-Serie "Graceland" schafft es nach Ostern ins deutsche Fernsehen: Der Pay-TV-Sender ProSieben Fun wird das Actiondrama ab dem 9. April jeweils donnerstags um 20:15 Uhr zeigen. Im Mittelpunkt von "Graceland" steht eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft, die in einer luxuriösen Strandvilla an der südkalifornischen Küste lebt. Es handelt sich dabei um fünf Sondermittler von FBI, der Anti-Drogenbehörde DEA und der amerikanischen Zollbehörde, die als Undercover-Agenten Jagd auf das organisierte Verbrechen machen.

Zu Beginn der Serie wird der hochmotivierte Nachwuchs-Agent Mike Warren (Aaron Tveit, "Gossip Girl") als neues WG-Mitglied von FBI-Legende Paul Briggs (Daniel Sunjata, "Grey’s Anatomy") unter die Fittiche genommen. Briggs, der sich in der Wohngemeinschaft von den Folgen eines dramatischen Einsatzes erholen möchte, soll Jungspund Warren in die Geheimnisse des Undercover-Lebens einführen. Zusammen mit ihren Kollegen jagen die beiden in waghalsigen Einsätzen Schwerverbrecher - quer durch alle Milieus. Doch dann erfährt Mike Warren den wahren Grund für seinen Auftrag in "Graceland": Er soll ausgerechnet seinen Vorgesetzten Briggs ausspionieren.

In den USA wurde "Graceland" erst kürzlich um eine dritte Staffel verlängert, die 13 Folgen umfassen soll. Wo und wann die Serie im Free-TV laufen wird, steht noch nicht fest. Klar ist dafür, dass ProSieben Fun im Anschluss eine schon in Vergessenheit geratene Produktion zeigen wird: Die schon 2009 entstandene ABC-Serie "The Unusuals" mit Jeremy Renner und Adam Goldberg in den Hauptrollen läuft ab dem 9. April jeweils donnerstags um 21:45 Uhr in deutscher Erstausstrahlung. Darin wechselt Detective Casey Shraeger (Andy Tamblyn) in die Mordkommission des NYPD und trifft auf eine unkoventionelle Kollegenschar. Ein Erfolg war die Serie damals für ABC nicht, sodass nach nur zehn Folgen schon wieder Schluss war.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.