Sat.1 - Freut euch drauf © Sat.1
Zweistelliger Tagesmarktanteil

Sat.1: "Auf Streife" mit Rekord, "Newtopia" stabil

 

Während sich "Newtopia" am Vorabend bei rund zwei Millionen Zuschauern eingependelt hat, legte "Auf Streife" am Nachmittag einen beachtlichen Rekord hin. Die Ermittler-Doku verzeichnete mehr als 19 Prozent Marktanteil.

von Alexander Krei
10.03.2015 - 09:27 Uhr

Dauerhaft wieder einen zweistelligen Marktanteil zu erreichen, ist das erklärte Ziel von Sat.1. Nach neun Tagen im März sieht es bislang ganz gut aus - und auch am Montag verzeichnete der Sender wieder gute 10,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Das lag allerdings nicht unbedingt an der Primetime, wo "The Mentalist" und "Castle" mit Werten von 9,0 und 9,2 Prozent ziemlich mäßig abschnitten. Vor allem im Tagesprogramm liegt derzeit der Schlüssel zum Erfolg - dort hat sich insbesondere "Auf Streife" zum verlässlichen Quotenbringer entwickelt.

Zum Start in die neue Woche reichte es sogar für einen neuen Rekord: Starke 19,3 Prozent Marktanteil verzeichnete die Scripted Reality auf dem Sendeplatz um 14:00 Uhr bei den 14- bis 49-Jährigen. In der erweiterten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen, auf die man inzwischen auch bei Sat.1 achtet, sah es mit 20,3 Prozent sogar noch ein Stückchen besser aus. RTL hatte mit seinen "Verdachtsfällen" das Nachsehen und kam nicht über 13,9 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe hinaus. Insgesamt verzeichnete "Auf Streife" im Schnitt 1,47 Millionen Zuschauer und damit sogar eine höhere Reichweite als die zur selben Zeit ausgestrahlte ARD-Telenovela "Rote Rosen" - ein beachtlicher Erfolg für Sat.1.

Marktanteils-Trend: Auf Streife
Auf Streife

"Im Namen der Gerechtigkeit" und "Anwälte im Einsatz" konnten mit diesen Zahlen zwar nicht mithalten, hielten sich im weiteren Verlauf des Nachmittags mit Marktanteilen von 13,9 und 11,3 Prozent aber ebenfalls über dem Senderschnitt. Aber auch "Schicksale" und "In Gefahr" waren danach noch für zweistellige Marktanteile gut. Über diese Hürde hielt sich auch "Newtopia" wieder: Zwar waren - anders als am Freitag - nicht noch einmal mehr als 13 Prozent drin, doch mit einem Marktanteil von 11,3 Prozent schlug sich die Realityshow am Vorabend erneut wacker. Insgesamt brachte es das Format auf 1,97 Millionen Zuschauer. In diesem Bereich hat sich die Reichweite nun schon seit einigen Tagen eingependelt.

Auch die "Sat.1 Nachrichten" profitieren vom stärkeren Vorlauf, bewegen sich aber trotzdem bislang meist nur im einstelligen Bereich. Am Montag verzeichnete die Sendung aber zumindest solide 8,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe bei insgesamt 1,72 Millionen Zuschauern. Zum Vergleich: Vor dem "Newtopia"-Start wurden häufig nur Marktanteile um sechs Prozent erzielt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale