Axel Springer Verlag © Axel Springer Verlag
Urbanes Leben

"ME.Urban": Noch ein Ableger für "Musikexpress"

 

Die "Musikexpress"-Familie wächst noch um ein weiteres Mitglied: Nach "ME.Style" und "ME.Movies" erscheint am 23. April mit "ME.Urban" ein dritter Ableger. Es geht um "verschiedenste Aspekte des urbanen Lebens"

von Uwe Mantel
10.03.2015 - 15:50 Uhr

Am 23. April bringt das Axel Springer Mediahouse zum ersten Mal den neuesten "Musikexpress"-Ableger "ME.Urban" für 5,90 Euro an den Kiosk. Unter dem Slogan "Wir sind die Stadt" sollen auf 132 Seiten verschiedenste Aspekte des urbanen Lebens beleuchtet werden. So geht es in der ersten Ausgabe um das Phänomen der "Urbanen Nomaden" in Bangkok, Berlin und San Francisco. Zudem wird ein Blick nach Australien geworfen, wo sich die Bürger von Sydney und anderen Städten spielerisch per App an der Stadtplanung beteiligen können.

"In absehbarer Zeit werden mehr Menschen in den Städten als auf dem Land leben. Mit 'ME.Urban' sprechen wir Menschen an, die Lust auf Stadt haben. Wir spannen den Bogen von der kleinsten Einheit innerhalb einer Stadt, der einzelnen Person und ihrem direkten Umfeld, über die urbanen Strukturen, die uns umgeben, bis hin in die globalen kosmopolitischen Zusammenhänge", erläutert Petra Kalb, Geschäftsführerin Axel Springer Mediahouse Berlin.

Die Redaktionsleitung hat "Musikexpress"-Redakteur Jochen Overbeck, der an Chefredakteur Albert Koch berichtet.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.