Der Tatortreiniger © NDR/Thorsten Jander
Dreharbeiten gestartet

Startschuss für drei neue "Tatortreiniger"-Folgen

 

Die Studio Hamburg Filmproduktion hat mit den Dreharbeiten für zunächst drei weitere Folgen des "Tatortreinigers" gegeben. Zu sehen sein werden sie voraussichtlich Ende des Jahres.

von Uwe Mantel
20.03.2015 - 12:34 Uhr

Weitere Putz-Einsätze für Schotty voraus: Studio Hamburg hat mit den Dreharbeiten der Folgen 20 bis 22 des "Tatortreinigers" begonnen. Bis zum 1. April stehen Bjarne Mädel und Co. dafür noch vor der Kamera. An seiner Seite spielen diesmal u.a. Annika Meier, Jörg Pose, Peer Martiny, Stephanie Stremmler und Anna Schudt. Geklärt werden in den neuen Folgen unter anderem folgende Fragen: Wie stellt sich Schotty eigentlich das Paradies vor, wie möchte er selbst bestattet werden und was ist der beste Weg, um Stress abzubauen? Regie führt wie gehabt Arne Feldhusen, die Bücher stammenvon Mizzy Meyer.

Die neuen Folgen des "Tatortreinigers" sollen dann voraussichtlich Ende des Jahres gezeigt werden. NDR-Sprecherin Iris Bents hatte Anfang des Jahres bereits gesagt: "Schotty wird mit seinem Team weiter für Sauberkeit sorgen, Autorin Mizzi Meyer arbeitet bereits an neuen Drehbüchern. Wir streben jährlich sechs neue Folgen von 'Der Tatortreiniger' an."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.