Germany's Next Topmodel 2015 © ProSieben
Nicht in großer Arena

ProSieben holt "Topmodel"-Finale Ende Mai nach

 

Nach dem vorzeitigen Show-Abbruch in Folge einer Bombendrohung hat ProSieben angekündigt, das Finale von "Germany's next Topmodel" Ende des Monats nachholen zu wollen. Es soll jedoch nicht in einer großen Arena stattfinden.

von Alexander Krei
15.05.2015 - 11:18 Uhr

Eigentlich wollte ProSieben am Donnerstag zum zehnten Mal "Germany's next Topmodel" küren. Nach einer Bombendrohung kam aber alles anders: Rund 10.000 Menschen mussten die Mannheimer SAP-Arena verlassen - der Abend war damit gelaufen. Noch im Mai will ProSieben nun einen neuen Anlauf wagen. Wie der Sender am Freitag via Twitter verlauten ließ, soll das Finale der zehnten Staffel nun am Donnerstag, den 28. Mai nachgeholt werden.

"ProSieben ist seinen treuen Zuschauern und den Finalistinnen ein Finale schuldig. Am Donnerstag hatten wir in Abstimmung mit der Polizei leider keine andere Wahl, als das Finale abzubrechen", sagte ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link am Freitag. "Ich möchte mich herzlich bei der Mannheimer Polizei und der Security der SAP-Arena bedanken, die besonnen und sicher die Arena evakuiert haben. Ich hoffe, dass die Polizei den Täter schnell findet."

Wo genau die Show stattfinden wird, ließ der Sender zunächst offen. In einer großen Arena wird das Finale jedoch nicht stattfinden, bestätigte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer gegenüber DWDL.de. Aufgrund des kurzen Planungsvorlaufs werde man "eine andere, neue Form für das Finale wählen" als ursprünglich geplant. Zudem wird die Finalsendung nicht live gesendet.

Mit der Entscheidung steht nun auch fest, dass sich die Kollegen von "Cosmopolitan" für die kommende Woche ein neues Cover überlegen müssen. Ursprünglich war geplant, die Gewinnerin der Castingshow am nächsten Donnerstag auf den Titel des Mode- und Lifestyle-Magazins zu nehmen. Und auch wenn die von der Jury um Heidi Klum bestimmte Gewinnerin eigentlich bereits feststeht, befindet sich die aktuelle Ausgabe noch nicht im Druck, erklärte der Bauer-Verlag am Freitag auf DWDL.de-Nachfrage. Man stehe als langjähriger Partner zwar im engen Austausch mit ProSieben, sagte eine Sprecherin - doch wer die Staffel gewinnt, erfahre man auch erst am Abend der Ausstrahlung.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.