Mann, Sieber! © ZDF/Frank W. Hempel
Im September geht's los

ZDF: Neue Comedyshow und mehr "Lerchenberg"

 

Mit frischem Comedy-Stoff geht das ZDF in den Herbst: Mit "Mann, Sieber!" startet der Sender eine neue Kabarettshow am Dienstagabend - und wenig später geht auch die zweite Staffel von "Lerchenberg" auf Sendung.

von Alexander Krei
04.08.2015 - 14:08 Uhr

Anlässlich des 50. Sender-Geburtstags strahlte das ZDF mit "Lerchenberg" eine Comedyserie über das eigene Haus aus. Über zwei Jahre liegt das inzwischen zurück, doch nun steht die zweite Staffel in den Startlöchern: Das ZDF zeigt den Auftakt zur neuen Staffel am Freitag, den 18. September um 23:00 Uhr und damit im Anschluss an die "heute-show". Für die drei weiteren Folgen will der Sender hingegen keinen allzu prominenten Sendeplatz mehr freiräumen: Sie werden stattdessen am Montag, den 21. September ab 0:10 Uhr am Stück gezeigt.

Genau eine Woche zuvor gibt es auf diesem Sendeplatz zudem noch einmal die vierteilige erste "Lerchenberg"-Staffel zu sehen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die zweite Staffel der Sitcom übrigens auch noch einmal bei ZDFneo wiederholt werden. Ein genauer Sendetermin steht hierfür allerdings bislang nicht fest. Auch in der neuen Staffel steht Schauspieler Sascha Hehn wieder im Mittelpunkt - weil ihm das Kapitän-Spielen auf dem "Traumschiff" nicht mehr reicht, will er nun Charakterdarsteller werden - mit Unterstützung der Redakteurin Billie (Eva Löbau).

Unterdessen setzt das ZDF auch an anderer Stelle im Programm auf Comedy: Drei Tage vor dem Auftakt zur neuen "Lerchenberg"-Staffel feiert die neue Comedyshow "Mann, Sieber!" ihre Premiere. Der Name ist quasi Programm, denn präsentiert wird die neue politische Late-Night-Kabarettshow von Tobias Mann und Christoph Sieber. Mit Stand-ups, Einspielern und Aktionen im Studio wollen die beiden künftig einmal monatlich aus verschiedenen Perspektiven auf das Weltgeschehen blicken. Ihren Einstand feiert die Show am Dienstag, den 15. September um 22:45 Uhr.

Ende vergangenen Jahres hatte das ZDF die Kabarettshow "Ein Fall fürs All" mit Urban Priol und Alfons eingestellt, weil man mit der inhaltlichen Entwicklung nicht zufrieden gewesen sei. Mann und Sieber - so die Hoffnung auf dem Lerchenberg - sollen ihre Sache nun besser machen. Zunächst sind sechs Folgen geplant, die von Warner Bros. produziert werden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.