Kingdom © AXN
Premiere für Endemol-Produktion

Martial-Arts-Serie "Kingdom" ab Oktober bei AXN

 

Die von Endemol produzierte Martial-Arts-Serie wird ihre Premiere im Oktober bei AXN feiern. Der Sender zeigt die erste Staffel zunächst an zwei Abenden und setzt wenig später zusätzlich auf eine wöchentliche Ausstrahlung.

von Alexander Krei
04.08.2015 - 14:35 Uhr

Der Pay-TV-Sender AXN hat einen Ausstrahlungstermin für die neue US-Serie "Kingdom" gefunden. Gesendet werden die zehn Folgen der ersten Staffel innerhalb von nur zwei Tagen: Am Freitag, den 9. Oktober sowie einen Tag später veranstaltet AXN jeweils ab 20:15 Uhr eine Marathon-Programmierung im Zweikanalton. Im Anschluss daran stehen sämtliche Folgen zudem unter anderem bei Sky Go, Select Video von Kabel Deutschland sowie in den Videotheken von Unitymedia und Entertain zum Abruf bereit.

Wer die zehn Folgen nicht innerhalb eines Wochenendes sehen möchte, kann zudem am 29. Oktober einsteigen: Dann nämlich läuft "Kingdom" jeweils donnerstags um 20:15 Uhr im Doppelpack bei AXN. Für Nachschub ist übrigens bereits gesorgt, denn eine zweite und dritte Staffel mit insgesamt weiteren 20 Folgen wurde schon vor einiger Zeit beauftragt. "Kingdom" ist eine Produktion der Endemol Studios, produziert für die US-Pay-TV-Plattform DirecTV. Um den internationalen Vertrieb kümmert sich Endemol Worldwide Distribution.

Die Serie spielt in der Subkultur eines Mixed-Martial-Arts-Studios in Venice, Los Angeles und setzt neben einer Menge ungeschöntem Kampfsport auch auf starke Charaktere sowie deren komplexe Beziehungen zueinander. Hauptdarsteller der Serie ist Frank Grillo, der den ehemaligen Mixed-Martial Arts-Champion Alvey Kulina verkörpert. Zusammen mit seiner Freundin Lisa Prince (Kiele Sanchez) führt er ein Kampfsportstudio. Mit zum Team gehören seine beiden sehr unterschiedlichen Söhne: Jay (Jonathan Tucker) ist, obwohl ein großes Talent, unberechenbar und streitsüchtig. Nate (Nick Jonas) agiert zurückhaltend und diszipliniert.

Kompliziert wird die Familiensituation durch Alveys Ex-Frau Christina (Joanna Going), deren psychische Probleme und Drogenabhängigkeit sie von der Familie entfremdet haben. Mit zum Hauptcast gehört außerdem Matt Lauria, der Ryan Wheeler spielt, einen ehemaligen Kampfsport-Superstar, der nach einem Gefängnisaufenthalt sein Comeback plant und mit Kulinas Freundin Lisa eine gemeinsame Vergangenheit hat.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.