Olli Dittrich © WDR/Dietmar Seip
"Jennifer"

Neue NDR-Comedy mit Dittrich kommt zum Fest

 

Kurz vor Weihnachten feiert die neue Comedyserie "Jennifer" von den Machern von "Frühstück bei Stefanie" ihre Premiere im NDR Fernsehen. Darin ist unter anderem Olli Dittrich zu sehen. Zuvor kehrt bereits der "Tatortreiniger" zurück.

von Alexander Krei
09.11.2015 - 12:55 Uhr

Im Sommer kündigte das NDR Fernsehen die neue Comedyserie "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres" an, ohne jedoch einen genauen Ausstrahlungstermin zu nennen. Dieser steht nun allerdings fest: Ihre Premiere feiert die Serie kurz vor dem Weihnachtsfest: Die ersten beiden Folgen laufen am Mittwoch, den 23. Dezember um 22:25 Uhr, eine weitere ist am 26. Dezember um 22:50 Uhr zu sehen.

Die Vorlage für "Jennifer" stammt von Andreas Altenburg und Harald Wehmeier, den Autoren der langjährigen Radiocomedy "Frühstück bei Stefanie". Für beide ist es das erste TV-Drehbuch. Inszeniert wird die Reihe von Lars Jessen, der auch schon bei Formaten wie "Mord mit Aussicht", "Fraktus" und "Großstadtrevier" auf dem Regiestuhl saß.

Und darum geht's: Jennifer (gespielt Katrin Ingendoh) ist 29 und arbeitet trotz verpatzter Gesellenprüfung seit Jahren als Hilfsfriseurin und "Make-up-Artistin" in dem Salon "Hair & Care". Der hat gerade einen neuen Chef bekommen: Dietmar (Olli Dittrich). Er möchte das Geschäft im Sinn seines verstorbenen Lebenspartners weiterführen, entwickelt aber ganz eigene Vorstellungen - zum Leidwesen der ambitionierten, aber mitunter etwas ungeschickten Jennifer. Unterstützung findet sie im nicht ganz einfachen Alltag bei ihrer Oma Margret (Doris Kunstmann), die gegenüber den Imbiss "Futterluke" betreibt.

Vor dem Start von "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres" gibt es im NDR Fernsehen übrigens ein Wiedersehen mit dem "Tatortreiniger": Am Donnerstag, den 17. Dezember strahlt der Sender zwei neue Folgen der Comedyserie auf dem Sendeplatz um 22:00 Uhr aus, ehe die Dokumentation "Den Tod auf der Schippe - Die wahren Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel als Off-Sprecher folgt. Jeweils zwei weitere Folgen werden voraussichtlich am 21. um 30. Dezember den Weg ins Programm finden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.