Der Aktionär TV © Der Aktionär TV
Neuer Name

Insolvenz überwunden: Der Aktionär TV statt DAF

 

Nach überstandenem Insolvenzverfahren bekommt das Deutsche Anleger Fernsehen einen neuen Namen. Fortan nennt sich der Sender Der Aktionär TV - er rückt somit näher an das Kulmbacher Finanzmagazin heran.

von Alexander Krei
27.11.2015 - 23:50 Uhr

Das Deutsche Anleger Fernsehen sendet künftig unter dem Namen Der Aktionär TV. Zuvor hatte das DAF, das inzwischen als Internet-Sender umpositioniert wurde, das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen. Hinter dem DAF und dem Börsenmagazin "Der Aktionär" steht die Börsenmedien AG, die mit der Umbenennung des Senders die Fokussierung des Medienangebots unter einer einheitlichen Dachmarke vorantreiben möchte. Passend dazu soll das Videoangebot integraler Bestandteil eines komplett überarbeiteten Webauftritts von "Der Aktionär" werden, der für Anfang 2016 geplant ist.

"Mit dem neuen Webauftritt und der Integration der Videos schaffen wir eine zentrale Anlaufstelle für Privatanleger, die sich umfassend, in Form von Texten, Bildern, Charts und Videos über die aktuelle Marktlage informieren wollen", sagte Martin Weiß, Chefredakteur von Der Aktionär TV. Die Inhalte sollen künftig von einer zentralen Redaktion erstellt werden, die sich um Print, Online und Bewegtbild kümmert. Die Verantwortlichen erhoffen sich von dem Schritt eine "garantiert zeitnahe Veröffentlichung und umfassende Berichterstattung".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.