Barbara Schöneberger © RTL / Stephan Pick
Premiere im Januar

Schöneberger moderiert den neuen Fernsehpreis

 

Neustart für den Deutschen Fernsehpreis mit einer Premiere: Erstmals wird Barbara Schöneberger durch die Preisverleihung führen. Die Moderatorin kann Mitte Januar außerdem selbst auf eine Auszeichnung mit dem Fernsehpreis hoffen.

von Alexander Krei
21.12.2015 - 11:22 Uhr

Barbara Schöneberger wird mehr und mehr zur Fachkraft für Preisverleihungen: Nachdem sie nun schon seit einigen Jahren durch die Gala des Deutschen Radiopreises führt, wird sie im kommenden Jahr erstmals den Deutschen Fernsehpreis präsentieren. Dieser findet am Mittwoch, den 13. Januar in den Düsseldorfer Rheinterrassen statt und wird - anders als in den Vorjahren - nicht mehr im Fernsehen übertragen.

Unterstützt wird Schöneberger von prominenten Kollegen aus den Bereichen Unterhaltung, Information und Fiktion, die die Preisträger in 20 Kategorien verkünden. Welche Personen als Laudatoren in Erscheinung treten, ist noch nicht bekannt. Barbara Schöneberger könnte übrigens auch selbst einen Fernsehpreis entgegennehmen: Sie ist in der Kategorie "Beste Moderation Unterhaltung" zusammen mit Steven Gätjen und Florian Silbereisen nominiert.

"Den Fernsehpreis habe ich noch nie moderiert. Deshalb bin ich gespannt, weil ich hier ja eine Premiere feiere. Das ist mein perfekter Wiedereinstieg in das Fernsehjahr 2016", so Barbara Schöneberger über ihre neue Aufgabe.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.