7Sports © 7Sports
Neue Dachmarke

ProSiebenSat.1 Group gründet Tochterfirma 7Sports

 

ProSiebenSat.1 konzentriert sein Sportbusiness künftig unter der neuen Dachmarke 7Sports. Mit der Gründung der Gesellschaft will der Medienkonzern sein Engagement im Sportbusiness unterstreichen und Voraussetzungen für weiteres Wachstum des Segments schaffen.

von Thomas Lückerath
04.07.2016 - 11:01 Uhr

Vom ins Online verlängerten TV-Geschäft kommend, hatte die ProSiebenSat.1 Group im vergangenen Jahr ihr Sport-Portfolio bereits um Akquisitionen wie Sportdeutschland.tv, 90min.com oder EverSport.tv erweitert. Unter dem Dach von 7Sports sollen sich nun „Synergien zwischen den einzelnen Sport-Segmenten ideal ausschöpfen und die Marketing-Power von ProSiebenSat.1 im Sportumfeld optimal ausspielen“ lassen. Entstehen soll eine Plattform für sport-affine Werbetreibende, Kooperations-Partner, Co-Investoren und Profisportler.

„Mit den digitalen Produktions- und Distributionsmöglichkeiten erlebt die Welt des Sports derzeit einen globalen und exponentiellen Wachstumsschritt", sagt Zeljko Karajica, Geschäftsführer 7Sports und Sportverantwortlicher bei ProSiebenSat.1. "Wir wollen uns als führende Sportplattform im deutschsprachigen Raum etablieren und ein innovatives Ökosystem im Sportsegment schaffen. Unser Ziel ist es, die Vielzahl an Ligen, Wettkämpfen und Sportangeboten für eine immer größer werdende Fangemeinde via Internet, via OTT, im TV oder live vor Ort zugänglich zu machen.“

Das Geschäft von 7Sports basiert nach Angaben von ProSiebenSat.1 auf vier Säulen: Kern von 7Sports bildet das digitale Beteiligungsportfolio. Außerdem verfügt 7Sports bereits über ein Repertoire an exklusiven Sportprodukten, deren Produktion das Unternehmen für ProSiebenSat.1 übernimmt. Veranstaltungen und Wettbewerbe zu beliebten Sportarten wie Fußball, Boxen, American Football, Tennis oder Volleyball werden sowohl im Free-TV als auch digital -  werbefinanziert, per Abo oder Pay-Per-View - distribuiert.

Mit SAM Sports gibt es eine eigene Sport Management-Agentur, die sich um die Karriere und Vermarktung von Nachwuchs- und Profisportlern kümmert. Die Agentur wird von Christian Nerlinger und Sven Müller geleitet und hat seit ihrer Gründung vor knapp zwei Jahren bereits mehr als 20 Profispieler und Trainer unter Vertrag; darunter drei Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Jérôme Boateng, Jonathan Tah und Sebastian Rudy. Und letztlich soll 7Sports durch ihre Tochter MMP GmbH große und bekannte Sport-Events wie beispielsweise die BMW Open oder verschiedene Marathonläufe organisieren und vermarkten. Geplant sind zukünftig weitere innovative Sport-Events.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.