Simpsons © DWDL.de
DWDL.de beim Premieren-Event in Berlin

ProSieben präsentiert die neue Stimme von Homer

 

Am Donnerstagabend feierte die neue deutsche Stimme von Homer Simpson ihre Premiere. Während ProSieben den Namen beim Screening in Berlin nicht verraten wollte, haben Fans bereits den richtigen Riecher gehabt und die neue Stimme identifiziert.

von Max Penk / Thomas Lückerath
26.08.2016 - 01:31 Uhr

Stolze 26 Staffeln lang war Norbert Gastell die deutsche Stimme von Homer Simpson. Im vergangenen Jahr aber verstarb Gastell im Alter von 86 Jahren und ProSieben stand vor der großen Herausforderung, seine so charakteristische Stimme mit dem speziellen Homer-Timbre zu ersetzen. Zuversicht, eine so unverwechselbare Tonalität ersetzen zu können, zog der Sender aus den Erfahrungen nach dem Tode von Elisabeth Volkmann, die einst mit ihrer unvergleichlichen Art Marge Simpson ihre deutsche Stimme gab. Ziemlich genau zehn Jahre ist es her als ProSieben im Oktober 2006 Anke Engelke als Nachfolgerin präsentierte. Sie gewann nicht auf Anhieb, aber über die Strecke die Herzen der Fans.

Am Donnerstagabend zelebrierte ProSieben in Berlin nun die Premiere der neuen deutschen Stimme von Homer Simpsons mit einem großen Fan-Event in der Astor Filmlounge auf dem Ku’damm - weniger Tage vor dem Start der neuen Folgen am kommenden Dienstag. Würde es abermals gelingen, eine in den Köpfen etablierte Stimme zu ersetzen? Wie würde Homer Simpsons’ unnachahmliches „Nein!“ oder sein wildes Geschrei, wenn er mal wieder ausrastet, klingen? Mehr noch als die Rolle der Marge Simpsons, die sich durch eine beinahe gleichbleibende Tonalität auszeichnet, muss die deutsche Stimme von Homer seine extremen Launen und Stimmungswechsel glaubhaft mitgehen können.

Vor der Premiere am Donnerstag wurde über manchen Namen spekuliert und der Sender würde dieses Rätseln auch nach dem Event in Berlin gerne noch ein bisschen weiter kultivieren. Wer hinter der neuen Stimme steckt, wurde in Berlin auch nach dem Screening von Folge 1 und 3 der neuen Staffel (Folge 2 war noch nicht fertig) nämlich nicht verraten. Stattdessen hofft der Sender vor dem TV-Start der neuen Staffel der „Simpsons“ auf rege Diskussionen unter dem Hashtag #ProSiebenHomer, doch nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de sind die Vermutungen einiger Fans vor Ort richtig: Christoph Jablonka die neue deutsche Stimme von Homer.

Simpsons
© DWDL.de


Der Münchener arbeitet seit den 80er Jahren als Synchronsprecher für Fernsehserien und hat auch bereits Erfahrung mit Animationsserien. Durchgesetzt hat er sich gegen 30 Kandidaten, die zum aufwändigen Casting in München, Köln, Berlin und Hamburg eingeladen wurden. Darunter waren u.a. auch William Cohn und Oliver Mink. Es galt ein schwieriges Erbe anzutreten: Norbert Gastells Stimme prägte die Figur des Homer Simpson derart, dass die neue Stimme erklärtermaßen nicht dem US-Homer sondern eben jener früheren deutschen Stimme entsprechen sollte. Die Hürde nimmt Jablonka, ein Freund des verstorbenen Norbert Gastell, mit Leichtigkeit.

Zum Auftakt des Screenings in der Berliner Astor Filmlounge, wo stilsicher ein pinker Donut auf jeden Besucher wartete und das Kino innen wie außen nach Kräften auf „Simpsons“ thematisiert wurde, gab es zunächst herzlichen Applaus. Die neue Staffel beginnt mit einem Gedenken an Norbert Gastell - gleich gefolgt von der entscheidenden, erleichternden Überraschung: Die neue Stimme von Homer klingt gar nicht so anders. Sie klang genau genommen sogar zum Verwechseln ähnlich. Obwohl die es gleich mit relativ radikalen Tonhöhenwechseln beginnt, typisch Homer eben, schafft Christoph Jablonka den Sprachduktus erstaunlich präzise zu treffen.

Simpsons
© DWDL.de


Das ist kein Zufall, denn auch wenn bei der Vertonung ursprünglich mit Folge 1 begonnen wurde, so wurde die Episode später noch einmal neu aufgenommen - als sich der offiziell noch nicht bestätigte Jablonka „eingesprochen“ hatte. Eine Umfrage bei den Fans vor Ort bestätigte das gelungene Ergebnis: Erstaunlich präzise und eine gute Kopie der Homer Stimme, was in dieser Situation als Kompliment zu verstehen ist. Übrigens: In der neuen Staffel der „Simpsons“ ist Homer nicht die einzige Figur mit neuer Stimme. Auch Ned Flanders wurde neu besetzt, da der bisherige Sprecher in den Ruhestand gewechselt ist.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.