Logo: RTL II © RTL II

Armes deutsches Fernsehen: RTL II startet „Bitte lachen“

 

Bei Super RTL ist „Upps – Die Pannenshow“ die erfolgreichste Primetime-Show, bei RTL soll das gleiche Format den Samstagabend füllen und RTL II schickt ab Januar „Bitte lachen“ am Vorabend auf Sendung. Einfallslos setzen gleich drei Sender wieder auf lustige Clips.

von Thomas Lückerath
09.12.2005 - 19:33 Uhr

Logo: RTL IIIn einem Schreiben an die Werbepartner verspricht die neue RTL II-Programmchefin Katja Hofem-Best für das nächste Jahr, weiterhin daran zu arbeiten, dass der Sender für Innovation im deutschen Fernsehen steht. Das Vorabendprogramm kann sie damit aber nicht gemeint haben.

RTL II nimmt kurzfristig ab dem 02. Januar die Homevideo-Show „Bitte Lachen“ ins Programm. Ob die Zuschauer über diese Abwandlung des uralten TV-Format allerdings herzhaft lachen können, ist fraglich. Schon früher fiel die Aufforderung „Bitte lächeln“ schwierig. Gleich zwei Argumente könnten die Entscheidung allerdings rechtfertigen.

Erstens wäre die hunderste Wiederholung von „Der Prinz von Bel-Air“ noch einfallsloser und zweitens: RTL II ist nicht der einzige Sender, der auf dieses billigstmögliche Format zurückgreift. Immerhin: Neben Homevideos sollen TV-Pannen, kultige Werbespots und die besten Gags mit versteckter Kamera für einen bunten Mischung sorgen, die jedoch aus der Konserve kommt.

Beim Schwestersender Super RTL läuft bereit seit August „Upps – Die Pannenshow“ zur Primetime und holt Rekordquoten. Marktführer RTL hält die lustigen Heimvideos sogar für Samstagabend tauglich und zeigt sie im Anschluss an die Mottoshows von „Deutschland sucht den Superstar“.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.