Barbara Schöneberger © RTL/Willi Weber
Ein Fortschritt

Fernsehpreis 2017 zumindest mit Zusammenfassung

 

Eine Live-Übertragung des Deutschen Fernsehpreises wird es zwar auch 2017 wieder nicht geben - dafür ist aber zumindest eine Zusammenfassung des Abends geplant, durch den erneut Barbara Schöneberger führen wird.

von Alexander Krei
06.12.2016 - 15:15 Uhr

Der Deutsche Fernsehpreis wird bekanntlich auch 2017 wieder in den Düsseldorfer Rheinterrassen verliehen - die Gala findet am 2. Februar statt und damit ein paar Wochen später als 2016 (DWDL.de berichtete). Klarheit besteht inzwischen auch mit Blick auf die Übertragung: Zwar werden die Stifter erneut auf eine Live-Sendung verzichten, doch im Unterschied zu diesem Jahr soll nun zumindest eine offizielle Zusammenfassung der Preisverleihung ausgestrahlt werden.

Das ZDF, das turnusgemäß die Federführung und damit auch die Ausrichtung des Preises übernimmt, hat angekündigt, am selben Abend ab 23:15 Uhr Höhepunkte des Fernsehpreises in einem "Leute heute spezial" zeigen zu wollen. In diesem Jahr hatte einzig der inzwischen in One umbenannte Spartensender Einsfestival einige wenige Momente gezeigt, was in der Branche für Kritik und Spott gesorgt hatte.

"Ich freue mich, dass das ZDF den Deutschen Fernsehpreis 2017 ausrichtet", sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut, der in diesem Jahr der Vorsitzende der vier Stifter ist. "Und ich freue mich auf einen Abend, an dem es ausschließlich um die Qualität unserer Programme gehen wird und an dem die Exzellenz unserer Macherinnen und Macher, denen wir diese Programme verdanken, im Vordergrund steht."

Die Verantwortung für die Gala liegt bei ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann, mit der Durchführung der Veranstaltung wurde erneut Kimmig Entertainment beauftragt. Auch 2017 wird wieder Barbara Schöneberger durch den Abend führen - so wie auch schon im Januar, als der Fernsehpreis zum ersten Mal in neuer Form verliehen wurde. Am Konzept soll indes weiter festgehalten werden: Anstelle einer TV-Gala im Kölner Coloneum wird die Verleihung erneut in Form eines gesetzten Dinners als exklusiver Branchentreff veranstaltet.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.