ran - never stop. © ProSiebenSat.1
Kooperation

Headis Masters 2017 mit Livestream bei ran.de

 

Durch Stefan Raab ist die Trendsportart Headis in den vergangenen Jahren ziemlich bekannt geworden. Ende Januar finden die Headis Masters 2017 statt, die auch bei ran.de übertragen werden. Dadurch soll die Qualität der Livestreams steigen.

von Timo Niemeier
02.01.2017 - 16:14 Uhr

In den vergangenen Jahren hat sich die Trendsportart Headis immer größerer Beliebtheit erfreut. Einem großen Publikum wurde der Sport auch durch Stefan Raab bekannt: Sowohl bei "Schlag den Raab" und "Schlag den Star" wurde Headis gespielt, 2014 veranstaltete Raab innerhalb von "TV Total" sogar einen eigenen Headis-Wettbewerb. Raab hat sich mittlerweile längst in den TV-Ruhestand verabschiedet, Headis aber lebt weiter. Am 28. Januar finden die Headis Masters 2017 statt, dort soll der weltbeste Spieler gefunden werden.

Nun sind die Veranstalter eine Kooperation mit ran.de eingegangen, dadurch wird das Turnier auch als Livestream auf der Plattform angeboten. Im Zuge der Kooperation soll auch die Qualität des Livestreams deutlich verbessert werden: Bislang wurden die verschiedenen Partien vor allem gefilmt und nur spärlich kommentiert. Das soll sich ab diesem Jahr ändern, entstehen wird ein professionell produzierter Stream - inklusive Kommentator. "Es ist ein weiterer riesiger Schritt für die Sportart sowohl den professionellen Stream auszustrahlen als auch ran.de als Partner mit an Bord zu haben", heißt es vom Veranstalter.

Derzeit stellen die Veranstalter ein Team für das Turnier auf. Gut möglich auch, dass Thorsten Legat als Gastkommentator mit an Bord ist. Der ehemalige Fußballprofi und Dschungelcamper machte beim Headis-Spezial von "TV Total" eine gute Figur und hat sein Interesse bereits bestätigt. Nun müsse man noch schauen, ob man terminlich zusammenkomme. Beim Turnier selbst sind vor allem deutsche Teilnehmer dabei, aber auch ein Belgier und eine Tschechin. 20 männliche und 10 weibliche Headis-Spieler treten gegeneinander an.

Entstanden ist die Kooperation zwischen den Headis-Veranstaltern und ran.de durch die Tatsache, dass es bereits seit Ende 2013 Livestreams der Headis-Turniere auf Sportdeutschland.TV gibt. Das Portal ist mittlerweile ja ein Teil der ProSiebenSat.1-Gruppe - da war die Erweiterung auf ran.de naheliegend.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.