Handball-Nationalmannschaft © Sascha Klahn/DHB
Last-Minute-Einigung

Sponsor DKB überträgt Handball-WM im Internet

 

Last-Minute-Einigung: Die Handball-Fans in Deutschland müssen nicht komplett auf Live-Bilder von der anstehenden Weltmeisterschaft verzichten. Nachdem beIn Sports mit keinem TV-Sender einig wurde, gingen die Rechte nun an einen Sponsor.

von Uwe Mantel
05.01.2017 - 17:07 Uhr

Die Deutsche Kreditbank AG - kurz DKB und ihres Zeichens eine Tochter der Bayerischen Landesbank - hat sich für Deutschland die exklusiven Live-Übertragungsrechte für die in der kommenden Woche startende Handball-Weltmeisterschaft gesichert. Damit kommt eine absurde Rechtevergabe doch noch zu einem Abschluss: Zwar hatten sich nicht nur ARD, ZDF und Sky, sondern auch Streaming-Anbieter wie DAZN und Sportdeutschland.TV um die Rechte bemüht - allesamt aber nach und nach entnervt vom Desinteresse des Rechteinhabers beIN Media an einem Abschluss das Handtuch geworfen. (Mehr zu den Gründen lesen Sie hier)

Nun liegen die Rechte also erstaunlicherweise bei einer Bank. Die DKB, die schon seit vielen Jahren Partner des Deutschen Handballbundes ist und beispielsweise auch im Namen der nationalen Handballliga auftaucht, hat angekündigt, alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie nicht näher spezifizierte "weitere Partien" im Internet unter handball.dkb.de zu übertragen. Technisch soll sichergestellt werden, dass man den Stream nur aus Deutschland abrufen kann - schließlich will die beIN Media Group vor allem sicherstellen, dass die eigenen Exklusiv-Rechte in Frankreich nicht beeinträchtigt werden. Damit der Stream auch dem erwartet großen Ansturm standhalten kann, setzt die DKB auf YouTube als technischen Partner.

"Als langjähriger Partner des Sports und des Handballs ist es uns ein Anliegen, dass die große Begeisterung für diese Sportart, aber auch für den Sport im Allgemeinen, in Deutschland bestehen bleibt und ausgebaut wird. Wir freuen uns deshalb sehr, allen Fans in Deutschland die Live-Übertragung von Spielen der Handball-WM nun garantieren zu können", sagt Stefan Unterlandstättner, Vorstandsvorsitzender der DKB. Das Unternehmen sieht darin "ein besonderes Beispiel zur Aktivierung ihrer Sportengagements".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.