SS GB © RTL Crime
Mit allerhand deutscher Beteiligung

RTL Crime ergattert Rechte für Nazi-Drama "SS-GB"

 

Am Valentinstag wird das BBC-Drama "SS-GB" auf der Berlinale vorgestellt, ehe es am 19. Februar in Großbritannien Fernsehpremiere feiert. RTL Crime verkündet nun, dass die Was-wäre-wenn Serie im Herbst auch in Deutschland zu sehen sein wird.

von Kevin Hennings
13.02.2017 - 11:45 Uhr

Stellen Sie sich vor, dass die Nazis den Luftkrieg gegen Großbritannien 1941 gewonnen hätten und Hitler-Deutschland nun der Herrscher des Vereinigten Königreichs wäre. Dies ist nämlich die Prämisse der neuen Drama-Serie "SS-GB", die morgen auf der Berlinale vorgestellt und am 19. Februar auf BBC One im Fernsehen Premiere feiern wird. Auch hierzulande soll die sechsteilige Miniserie ausgestrahlt werden, und zwar auf RTL Crime. Der Pay-TV-Sender hat bekanntgegeben, sich die deutschen Ausstrahlungsrechte gesichert zu haben. Voraussichtlich im Herbst wird die Serie ihren Weg ins Programm finden.

"SS-GB" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Len Deighton ("Harry Palmer") aus dem Jahre 1978 und erzählt von dem renommierten Mord-Ermittler Douglas Archer (Sam Riley, "Control"), der zwischen die Fronten der barbarischen SS-Soldaten und der ebenso schonungslosen britischen Widerstandsbewegung kommt. Eigentlich ermittelt er in einem zunächst gewöhnlich scheinenden Mordfall, als er plötzlich der Wahrheit auf die Spur kommt und eine düstere Verschwörung aufdeckt. Von diesem Zeitpunkt an muss er sich für eine Seite entscheiden. 

Neben Sam Riley werden auch die deutschen Schauspieler Lars Eidinger ("Terror - Ihr Urteil"), Ronald Zehrfeld ("Barbara") und Rainer Bock ("Winnetou - Der Mythos lebt") zu sehen sein. Als Regisseure fungiert Philipp Kadelbach ("Unsere Mütter, unsere Väter"), das Drehbuch stammt von den James Bond-Autoren Neal Purvis und Robert Wade ("Skyfall", "Spectre"). Als Produzenten zeichnen sich neben BBC Worldwide auch Lookout Point von Sid Gentle Films Ltd. aus. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.