Thomas Gottschalk moderiert Litte Big Stars © Sat.1/Willi Weber
"Endlich wieder Blindflug!"

Gottschalk feiert im April seinen Einstand bei Sat.1

 

Nachschub für den Show-Sonntag in Sat.1: Im April schickt der Sender "Little Big Stars" mit Thomas Gottschalk auf Sendung, die von Warner Bros. produziert wird. Senderchef Kaspar Pflüger schwärmt schon einmal vom Moderator.

von Timo Niemeier
16.03.2017 - 12:52 Uhr

Im vergangenen November ist die Ankündigung von Sat.1, Thomas Gottschalk für die neue Familienshow "Little Big Shots" verpflichtet zu haben, eingeschlagen wie eine Bombe. Inzwischen hat sich die Aufregung etwas gelegt, die Show heißt mittlerweile "Little Big Stars" und steht vor dem Start. Ab dem 23. April zeigt Sat.1 die Show immer sonntags zur besten Sendezeit. Und auch wenn das Format an sich noch nicht bekannt ist, mit Gottschalk hat Sat.1 eine starke Marke. Und starke Marken haben beim Sender sonntags zuletzt gut funktioniert.

Gottschalk trifft in der Sendung auf Kinder, die er vorher noch nie gesehen hat. Die Kinder haben besondere Begabungen und stellen diese vor. Anders als in vielen anderen Sendungen dieser Art, gibt es in "Little Big Stars" keine Jury und keine Abstimmung darüber, welches Kind nun den besten Auftritt hingelegt hat. Produziert wird die Show von Warner Bros.

"Ich habe 'Little Big Shots' in den USA gesehen und war sofort begeistert. Die Show ist perfekt für Kinder, Eltern und Großeltern – bin ich alles – und sie funktioniert ohne große Stars, denn die kleinen sind viel lustiger", sagt Thomas Gottschalk. "Es kam mir sehr entgegen, dass man sich auf eine Show mit Kindern eigentlich gar nicht vorbereiten kann. Ich wusste wie sie heißen und was ihr besonderes Talent ist. Ab dann war's Blindflug – endlich mal wieder!"

Trotz Blindflug - Sat.1-Chef Kaspar Pflüger hält große Stücke auf Show und Moderator: "'Little Big Shots' war der erfolgreichste Show-Start in den USA seit 'The Voice' und steht für Unterhaltung für die ganze Familie. Damit passt 'Little Big Stars' perfekt zum neuen Show-Sonntag in Sat.1. Ich kann mir niemand besseren als Thomas Gottschalk in der Rolle des Gastgebers für diese tolle Show vorstellen. Wie kaum ein anderer versteht er es, spontane, humorvolle und unterhaltsame Gespräche zu führen – egal ob mit ganz großen oder unseren kleinen Stars." In den USA wurde "Little Big Shots" von Ellen DeGeneres und Comedian Steve Harvey entwickelt.

Thomas Gottschalk war in den vergangenen Jahrzehnten bei fast allen großen deutschen Sendern zu sehen, auch Sat.1 ist für ihn kein Neuland. Nach dem Ende seiner Late-Night-Show bei RTL war er in den 90er Jahren schon einmal für den Sender tätig und präsentierte dort mit Erfolg "Gottschalks Hausparty". Über mehrere Jahre hinweg präsentierte Gottschalk zudem die von der SKL gesponserte Spielshow "Gottschalk kommt", die wöchentlich am Samstagnachmittag ausgestrahlt wurde.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.