Holger Waldenberger © ARD/Uwe Ernst
Neue Staffel bestätigt

"Gefragt - Gejagt": Der Gigant kündigt Abschied an

von Uwe Mantel
20.04.2017 - 18:59 Uhr

Tools

Social Networks

 

Er war der erste "Jäger", als der NDR sich im Jahr 2012 an eine Adaption des britischen Quiz-Formats "The Chase" wagte, nun hat er seinen Abschied angekündigt: "Gefragt - Gejagt" wird fortgesetzt - aber wohl ohne Holger Waldenberger.

Als Holger Waldenberger in der "Gefragt-Gejagt"-Ausgabe vom Donnerstag als Jäger ans Spielpult schritt, tat er das diesmal ohne Krawatte und kommentierte das auf die Nachfrage von Alexander Bommes hin mit den Worten: "Letzte Show für mich, deswegen bin ich etwas legerer. (...) Ich werde wahrscheinlich aufhören." Auch wenn angesichts des "wahrscheinlich" das letzte Wort noch nicht gesprochen scheint: Am Tag zuvor unterstrich er seinen Entschluss bereits mit einem Tweet:

Während "Gefragt - Gejagt" nach der Pause, in die das Format nun zugunsten der anderen Vorabendquiz-Formate geht, mit Sicherheit zurückkehren wird, wie die ARD bestätigte, wird man aller Voraussicht nach also auf den Jäger der ersten Stunde verzichten müssen. Als der NDR das Format "The Chase" im Jahr 2012 adaptierte, war Waldenberger damals noch unter dem Titel "Quizmaschine" als Jäger an Bord, ab 2015 wurde er dann unter seinem "Kampfnamen" "Der Gigant" angekündigt.

Er verlässt das Format am bisherigen Höhepunkt des Erfolges. Die aktuelle Staffel erreichte im Schnitt 2,7 Millionen Zuschauer und übertraf die vorhergehende Staffel damit nochmal um rund eine viertel Million. In der Spitze schalteten über 3,2 Millionen Zuschauer ein. In den letzten Wochen wurden beim Gesamtpublikum in der Regel über 14 Prozent Marktanteil erzielt, selbst bei den 14- bis 49-Jährigen gelangen vereinzelt zweistellige Marktanteile. Die jahrelangen Quoten-Probleme auf dem 18-Uhr-Sendeplatz gehören damit im Ersten längst der Vergangenheit an.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: