RTL © RTL
Keine Scripted Reality

"Verkauf's zu Haus": RTL testet neues Format um 14 Uhr

 

Derzeit besteht das Nachmittagsprogramm von RTL in weiten Teilen aus Scripted Realitys, in der kommenden Woche testet der Sender um 14 Uhr aber ein neues Format im Real-Life-Bereich. In "Verkauf's zu Haus" sucht RTL die besten Verkaufstalente.

von Timo Niemeier
12.06.2017 - 15:20 Uhr

RTL-Chef Frank Hoffmann hat es bereits angekündigt: Weil die Quoten der Scripted Realitys am Nachmittag inzwischen längst nicht mehr so gut sind wie noch vor wenigen Jahren, will man auf absehbare Zeit auch mit neuen Genres experimentieren (DWDL.de berichtete). Rund drei Monate nach dieser Ankündigung geht es jetzt auch tatsächlich testweise los: In der kommenden Woche, also ab dem 19. Juni, zeigt RTL um 14 Uhr die neue Pilotreihe "Verkauf’s zu Haus", eine Folge der "Verdachtsfälle" entfällt damit.

RTL bedient sich bei "Verkauf’s zu Haus" an einem Konzept, was den Zuschauern bestens aus dem Vox-Programm bekannt sein dürfte. Fünf Frauen treten in der Sendung gegeneinander an, um die jeweils beste Verkaufsparty zu schmeißen. Dafür verwandelt jede der Verkäuferinnen das Wohnzimmer einer ihr unbekannten Kundin für einen Tag in einen Verkaufssalon und versucht, ihre Produkte an die Frau zu bringen. Jede Woche steht unter einem bestimmten Motto, neben Unterwäsche kann es auch um Putzmittel, Schmuck oder Haushaltswaren gehen.

Ähnlich wie bei "Shopping Queen" & Co. bewerten sich die Frauen gegenseitig und kommentieren das Geschehene, auch die Kundinnen vergeben Punkte. Am Ende der Woche müssen die Kundinnen entscheiden, wie sie ihr Einkaufsbudget in Höhe von 500 Euro tatsächlich aufteilen. Die Verkäuferin mit dem höchsten Gesamtumsatz erhält 10 Bonuspunkte, die anderen gehen leer aus. Der Gewinnerin winken 1.000 Euro Preisgeld. Weil die Sendung zunächst als Pilotreihe angekündigt ist, plant RTL erst einmal nur mit fünf einstündigen Folgen. Produziert wird die Sendung von Norddeich TV, die für RTL unter anderem auch den "Blaulicht Report" und "Betrugsfälle" verantworten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.