Sport1 © Sport1
"Königsklasse der Amateure"

Verträge verlängert: Regionalliga langfristig bei Sport1

 

Sport1 hat seine Verträge mit den verschiedenen Regionalverbänden verlängert, die Regionalliga bleibt damit bis 2021 beim Sender. Die Live-Spiele der Amateure werden künftig am Montagabend zu sehen sein, zudem gibt es eine neue Moderatorin.

von Timo Niemeier
06.07.2017 - 10:38 Uhr

Die "Königsklasse der Amateure", wie Sport1 die Regionalliga liebevoll nennt, wird in den kommenden Jahren auch weiterhin beim Sportsender zu sehen sein. Sport1 hat die entsprechenden Verträge mit dem Norddeutschen Fußball-Verband, dem Westdeutschen Fußballverband, der Regionalliga Südwest GbR und dem Bayerischen Fußball-Verband bis einschließlich zur Saison 2020/21 verlängert. Nachdem Sport1 zuletzt einige attraktive Sportrechte verloren hatte, so unter anderem auch das Montagsspiel der 2. Liga, das künftig bei Sky laufen wird, sollen es nun also die Amateur-Kicker richten.

Die Regionalliga wird fortan in der Regel immer am Montagabend gezeigt - also dort, wo bislang die Kicker der 2. Liga spielten. Bislang waren die Regionalliga-Spiele bei Sport1 meist am Dienstag zu sehen, in Ausnahmefällen auch montags oder sonntags. Bereits auf den Screenforce Days versprach der Sender ja sieben Stunden Fußball am Stück am Montagabend. Ob die Regionalligisten dabei so zugkräftig sein werden wie die Klubs der 2. Liga muss sich erst noch zeigen. Doch nicht nur der Sendeplatz ist neu: Mit Nele Schenker erhalten die Regionalliga-Spiele auch eine neue Moderatorin. Das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster.

Sport1 will künftig mindestens eine Partie pro Spieltag live übertragen. Los geht’s ausnahmsweise an einem Donnerstag: Am 13. Juli überträgt der Sender den Saisonauftakt zwischen 1860 München und dem FC Memmingen ab 18:30 Uhr. Sport1-Geschäftsführer Olaf Schröder sagt: "Traditionsklubs mit Kultfaktor und jede Menge spannende Stories: Die Regionalliga auf Sport1 ist eine Erfolgsgeschichte, die wir als offizieller Partner zusammen mit den Regionalverbänden in den kommenden vier Jahren fortschreiben werden. Die gute Nachricht für alle Fußballfans: Wir bleiben am Montagabend auch künftig ihre Anlaufstelle Nr. 1 im Free-TV. Nur auf Sport1 können sie am Montagabend Livefußball frei empfangbar genießen und bekommen on-top alle Infos zu den aktuellen nationalen und internationalen Ligaspielen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.