Die Bachelorette © RTL / Armanda Claro
"Bachelor in Paradise"

RTL will "Bachelor"-Ableger nach Deutschland holen

 

In den USA sorgte die Realityshow "Bachelor in Paradise" gerade mit einem Sex-Skandal für Aufsehen. Jetzt will RTL den "Bachelor"-Ableger auch nach Deutschland holen. "Bachelor" und "Bachelorette" gehen indes unvermindert weiter.

von Alexander Krei
11.08.2017 - 12:52 Uhr

Bei RTL werden Singles auch im kommenden Jahr um die berühmt-berüchtigte "letzte Rose" buhlen - gut möglich, dass der Kölner Sender das "Bachelor"-Franchise sogar noch ausbauen wird. "Wir machen sowohl mit dem 'Bachelor' als auch mit der 'Bachelorette' weiter. Daneben arbeiten wir aktuell an einem Spin-Off und überlegen, auch 'Bachelor in Paradise' für den deutschen Markt zu adaptieren", sagte Markus Küttner, Bereichsleiter Comedy & Real Life bei RTL, im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de. Entschieden sei hinsichtlich des Ablegers aber noch nichts.

Im Zentrum der Show stehen ehemalige "Bachelor"- und "Bachelorette"-Kandidaten. In den USA wird "Bachelor in Paradise" in diesem Herbst bereits in die vierte Staffel starten. Die Show hatte kürzlich für Schlagzeilen gesorgt, weil es am Set im Pool offenbar zu sexuellen Handlungen zwischen zwei Kandidaten der Show gekommen sein soll. Zwischenzeitlich stand sogar der Vorwurf der Vergewaltigung im Raum. Zumindest die Kandidatin soll so betrunken gewesen sein, dass sie nicht ihr Einverständnis geben konnte. Die Produktion wurde später allerdings fortgesetzt. Änderungen bei Regeln und Abläufen der Show sollen künftig gewährleisten, die Sicherheit aller Beteiligten zu verbessern.

Mit den Quoten der jüngst bei RTL zu Ende gegangenen "Bachelorette"-Staffel zeigte sich Markus Küttner indes zufrieden. Dass die einjährige Pause etwas mit den Rekord-Zahlen zu tun hatte, glaubt er jedoch nicht. "Es ist vielmehr so, dass wir mit Jessica als 'Bachelorette' ein gutes Händchen hatten. Da kam uns womöglich zugute, dass wir mit einer prominenten Besetzung ins Spiel gegangen sind. Wie das alles inhaltlich verläuft, weiß man vorher aber nie. Das macht es für die Zuschauer und auch für uns Verantwortliche immer wieder spannend."

Das komplette Interview mit Markus Küttner lesen Sie hier. Darin geht es unter anderem auch um "Ninja Warrior Germany" und die Comedy-Pläne von RTL.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Redakteur (m/w) Dokutainment in Köln Redaktionsassistent (m/w) Dokutainment in Köln Volontär/in in Berlin Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Online Redakteur (m/w) in München Chef vom Dienst (w/m) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: