Tina Hassel © ARD-Hauptstadtstudio/Tanja Schnitzler
"Wir hängen im Delta"

Hassel findet "Bericht-aus-Berlin"-Sendeplatz "furchtbar"

 

ARD-Hauptstadtstudioleiterin Tina Hassel hat dem Branchenmagazin "journalist" ein Interview gegeben und den "Bericht aus Berlin"-Sendeplatz darin als "furchtbar" bezeichnet. Den in Deutschland herrschenden Interviewstil verteidigt sie hartnäckig.

von Timo Niemeier
13.09.2017 - 12:30 Uhr

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit ist der "Bericht aus Berlin" regelmäßig am Sonntagvorabend ab 18:30 Uhr zu sehen. ARD-Hauptstadtstudioleiterin Tina Hassel, die die Sendung auch moderiert, hat sich nun in einem Interview mit dem Branchenmagazin "journalist" über den Sendeplatz geäußert. Diesen finde sie "furchtbar", so Hassel. "Der ist deshalb furchtbar, weil wir sonntags im Delta hängen zwischen Sport, 'Lindenstraße' und 'Weltspiegel'. Wir haben jedes Mal einen Komplettaustausch des Publikums."

Langzeittrend: Bericht aus Berlin
Bericht aus Berlin

Tatsächlich kann der "Bericht aus Berlin" aus Quotensicht so gut wie nie überzeugen, selbst die Sommerinterviews liefen deutlich unter dem Senderschnitt. Hassel sagt, sie hätte gerne einen anderen Sendeplatz. Welchen genau, will sie gegenüber Hans Hoff im "journalist"-Interview aber nicht sagen. "Wenn ich etwas sage, schreien die Kollegen. Ich werde mich also hüten." Dennoch hält Hassel große Stücke auf die Sendung: "Es ist die letzte rein bundespolitische Sendung. Es ist eine Möglichkeit, in 18 Minuten das aufzunehmen und weiterzuführen, was Thema in der Woche war oder was Thema in der kommenden Woche sein wird. Letzteres finde ich natürlich spannender."

Im Interview wurde Tina Hassel auch mehrmals auf die manchmal etwas langweilig erscheinenden Politiker-Interview im TV angesprochen. Diese Kritik kann die ARD-Hauptstadtstudioleiterin aber nur bedingt nachvollziehen und verteidigt die gängige Praxis. "Ich verstehe, dass es ein Bedürfnis gibt oder das Goutieren einer gewissen Form von Zweikampf in einem Interview. Ob man bei einem Zweikampf, möglicherweise auch mit Show-Einlagen und Profilierungs-Volten, in der Sache mehr rausbekommt, da würde ich ein großes Fragezeichen setzen", sagt Hassel. "Wir haben nicht die Kalaschnikow in der Hüfte, damit jemand vom Set läuft und das Interview abbricht." In der Form sei man deutsch. Das könne manchmal vielleicht langweilig sein, inhaltlich sei man aber konsistent.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionspraktikant (m/w) in Köln Film- und Videoeditor / Cutter (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Tontechniker (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Praktikum Redaktion „Explosiv - Das Magazin“ ab Januar 2018 (infoNetwork) in Köln Festangestellte Kameramänner/-frauen in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Junior Producer (m/w) in Hamburg Cutter (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Berlin 1. Chefredakteur (m/w) für die Hauptredaktion Information in Leipzig Redakteurin / Redakteur in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin AVID-Videoeditoren / AVID-Cutter (w/m) in Berlin Grafiker / Motion-Designer (m/w) (CBC) in Köln Produktionsassistenz (CBC) in Köln MAZ-Redakteur (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Köln Sendeablaufplaner (m/w) in München Redakteur/in für den Bereich Programm in München Social Media / Digital Manager (m/w) in München TV-Redaktionsleiter/in in Hamburg Medienmanager (m/w) in Vollzeit in Rust Set-Assistenz (m/w) Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz (m/w) Motiv-Aufnahmeleitung (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Reporter (w/m) für stern tv in Köln Lektor / Schlussredakteur (m/w) in Teilzeit in Berlin Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsvolontär (m/w) in Münster Junior Redakteur (m/w) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: