Zattoo © Zattoo
B2B-Geschäft

Zattoo nimmt nun auch den US-Markt ins Visier

 

Nachdem Zattoo bereits in Deutschland, der Schweiz, Dänemark und Spanien aktiv ist, wagt das Unternehmen nun den Schritt über den großen Teich. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen mit seinem B2B-Service in die USA gehen.

von Timo Niemeier
13.10.2017 - 14:50 Uhr

Hierzulande gehört Zattoo längst zu den gängigen Live-TV-Anbietern, neben dem Portal für Live-Fernsehen betreibt das Unternehmen auch ein B2B-Angebot, bei dem man als Technologie-Partner IP-basierte TV-Lösungen für Netzbetreiber, FTTH-Betreiberund Internet-Service-Provider zur Verfügung stellt. Und mit diesem Angebot nimmt man nun auch den US-Markt ins Visier. Dafür hat Zattoo nun das Telekommunikationsunternehmen Hotwire Communications als ersten Kunden gewonnen. Zattoo und Hotwire haben das gegenüber dem US-Branchendienst "Broadband TV News" bestätigt.

Demnach soll das Angebot in den USA noch im viertel Quartal in den USA an den Start gehen, einen genauen Termin gibt es noch nicht. Zunächst will man sich darauf konzentrieren, den Dienst auf mobilen Endgeräten (iOS, Android, Windows 10) und in einer Desktop-Version (Windows, Mac) anzubieten. Danach sollen weitere Geräte unterstützt werden, etwa Smart TVs.  

Für den Markteintritt in den USA wird Zattoo in der Hotwire-Communications-Niederlassung in Fort Lauderdale (Florida) einen zentralen TV-Hub einrichten. Gernot Jäger, Chief Officer B2B TV Solutions sagt: "Der Eintritt in den US-Markt ist für Zattoo ein wichtiger Schritt in der globalen Expansionsstrategie. Wir freuen uns, dass Hotwire Communications der erste US-Anbieter ist, der auf Zattoo setzt." Emanuele Jones, Vice President of Engineering bei Hotwire Communications, ergänzt: "Unter allen Angeboten, die wir uns angesehen haben, stach Zattoo mit seiner Erfahrung und der großen Unterstützung verschiedener Geräte hervor. Schon heute bedient Zattoo in Europa Millionen Kunden."

Hierzulande hatte Zattoo sein B2C-Angebot Anfang des Jahres erweitert: Im kostenpflichtigen Paket gibt es nun auch die Restart-Funktion. Außerdem wurden Anfang des Jahres ARD, ZDF und der Kika in HD im frei empfangbaren Angebot freigeschaltet - dieses Paket wird über Werbung finanziert.

Update (16. Oktober): Zunächst hießt es in dieser Meldung, dass Zattoo sein B2C-Angebot in die USA bringt. Das stimmt nicht, es handelt sich dabei um das B2B-Angebot.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Produktionspraktikant/in in Hürth bei Köln Teamassistenz im Bereich Requisite (m/w) in Ismaning bei München Assistenz (m/w) Studio Berlin, Bereich infoServices (infoNetwork) in Berlin Senior Motion Designer 2D/3D (m/w) in Ismaning bei München Projektmanager Video (m/w) in Ismaning bei München Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: