Robin Meyer-Ricks © UFA Show & Factual
Ab sofort

Meyer-Ricks wechselt als Executive Producer zu UFA

 

Robin Meyer-Ricks, der mehrere Jahre lang von RTL-Seite aus "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" betreut hatte, wechselt als Executive Producer zu UFA Show & Factual. Zuletzt kümmerte er sich um "Mario Barth deckt auf".

von Uwe Mantel
06.12.2017 - 10:17 Uhr

Robin Meyer-Ricks verstärkt ab sofort das Team von UFA Show & Factual als Executive Producer und berichtet in dieser Funktion direkt an Geschäftsführerin Ute Biernat. Er kommt von Punchline Production, wo er als Producer für die Show "Mario Barth deckt auf" tätig war.

Meyer-Ricks hat aber auch mit UFA Show & Factual schon mehrere Jahre eng zusammengearbeitet. So war er fünf Jahre lang für den Sender RTL tätig und verantwortete dort als Executive Producer  fünf Staffeln von "Deutschland sucht den Superstar" sowie eine Staffel von "Das Supertalent". Davor entwickelte und betreute der kreative Kopf bereits für diverse Auftraggeber sowie für seine eigene Firma dreiheit GmbH Formate aus den Bereichen Dokutainment, Scripted Reality, Gameshow sowie Shows für alle Altersgruppen.

Ute Biernat, Geschäftsführerin der UFA SHOW & FACTUAL GmbH: "Ich freue mich sehr, Robin Meyer-Ricks für uns gewonnen zu haben. Mit seiner Kreativität und jahrelangen Show-Erfahrung wird er unser Team perfekt ergänzen." Robin Meyer-Ricks, Executive Producer: "Es ist etwas Besonderes, für einen der größten Unterhaltungsproduzenten in Deutschland arbeiten zu dürfen. Eine beeindruckende Historie, ein beeindruckendes Portfolio – und der unbedingte Wille, immer wieder neue Trends zu finden."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: