WERBUNG

jetzt © SZ
Fokus aufs Digitale

"SZ" stellt Jugendmagazin "jetzt" zum zweiten Mal ein

 

Das Jugendmagazin "jetzt" wird es 2018 nicht mehr in gedruckter Form geben. Offenbar ist es nicht gelungen, die Erwartungen in der Vermarktung zu erfüllen. Es ist bereits das zweite Mal, dass das 1993 gestartete Heft eingestellt wird.

von Alexander Krei
06.12.2017 - 15:53 Uhr

Der Süddeutsche Verlag stellt das Jugendmagazin "jetzt" ein. Ab 2018 wird das Heft nicht mehr der "Süddeutschen Zeitung" beiliegen. Das bestätigte eine Sprecherin der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH) gegenüber "Meedia". "jetzt" verstand sich laut Beschreibung des Verlags als zielgruppengerechte Orientierungshilfe auf der Suche nach dem eigenen Weg ins Erwachsenen- und Berufsleben.

Angesichts neuer Medien hatte es das gedruckte Magazin zuletzt allerdings schwer, offenbar konnten im Zuge dessen auch die Vermarktungs-Erwartungen nicht erfüllt werden. Es ist bereits das zweite Mal, dass das Heft vom Markt verschwindet. Ursprünglich 1993 als wöchentliche Beilage der "SZ" gestartet, stellte der Verlag den Titel neun Jahre später aus Kostengründen ein, woraufhin Redaktionsleiter Timm Klotzeck zusammen mit weiteren Kollegen zu Gruner+Jahr wechselten, um dort "Neon" zu gründen.

2011 wurde "jetzt" wiederbelebt und auch Klotzeck kehrte wenig später zurück. Seither erschien das Magazin nur noch vier Mal pro Jahr. Die Marke soll nach dem erneuten Aus des Print-Titels allerdings nicht verschwinden, sondern digital fortgeführt werden.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Volontär (m/w) in Hamburg On Air Designer (m/w) in München Redakteur Entwicklung (m/w) in Köln oder Berlin Product Manager (m/f) in Wals-Siezenheim Studentische Aushilfe (m/w) Vertrieb Home Entertainment (Universum Film) in München Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: