Schau in meine Welt © Screenshot Kika
Bedrohliche Kommentare

Polizeischutz für deutsch-syrisches Paar aus Kika-Doku

 

Die bereits im November ausgestrahlte Kika-Dokumentation über die Liebe eines deutsch-syrischen Paares schlägt weiter hohe Wellen. Jetzt wurden die beiden sogar unter Polizeischutz gestellt. Zuletzt soll es sogar Morddrohungen gegeben haben.

von Alexander Krei
16.01.2018 - 15:03 Uhr

Das deutsch-syrische Paar, das im Rahmen einer Dokumentation vom Kinderkanal begleitet wurde, steht seit dem Wochenende unter Polizeischutz. Das berichtet der Hessische Rundfunk, der auch für die Produktion des Films aus der Reihe "Schau in meine Welt" verantwortlich zeichnete.

Demnach seien das deutsche Mädchen Malvina und ihr aus Syrien stammender Freund Diaa auf rechten Internetseiten bedroht worden. Nachdem sie die Polizei um Hilfe baten, sei zunächst ein Notrufsystem eingerichtet worden. Inzwischen wurde dem Paar zum Schutz auch ein Streifenwagen zur Seite gestellt, weil die Kommentare im Internet immer bedrohlicher geworden seien.

HR-Fernsehdirektorin Gabriele Holzner hatte bereits am Wochenende in einer Talkshow des HR Fernsehens von massiven Drohungen aus der extremistischen Szene gegenüber Diaa berichtet, weil sich Menschen an dessen Lebensweise stören. Sogar von Morddrohungen war die Rede.

Die ursprünglich schon im November ausgestrahlte Dokumentation hatte in der vergangenen Woche Diskussionen ausgelöst, nachdem bekannt geworden war, dass im Online-Begleittext zur Sendung das Alter des Syrers falsch angebeben wurde. Der Kika hatte sich darauf entschuldigt und auch HR-Fernsehdirektorin sprach jüngst von einem blöden Fehler.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.