Club der roten Bänder © MG RTL D / Robert Grischek
Kinofilm nimmt Formen an

Bantry Bay bringt "Club der roten Bänder" ins Kino

 

Nach drei Staffeln endete Ende letzten Jahres die Geschichte des "Clubs der roten Bänder" - allerdings nur im Fernsehen. Bei der Produktionsfirma Bantry Bay wird bereits fleißig an einem Kinofilm gearbeitet. Das Geld hat man schon zusammen.

von Uwe Mantel
30.01.2018 - 15:15 Uhr

"Vielleicht finden wir ja auch noch eine Möglichkeit, mit den 'roten Bändern' weiterzuarbeiten" - im DWDL.de-Interview deutete Jan Kromschröder, Chef der Produktionsfirma Bantry Bay, im vergangenen Jahr bereits an, dass man noch nicht so ganz vom "Club der roten Bänder" lassen will. Vox und Bantry Bay hatten schon während der zweiten Staffel angekündigt, dass die Serie trotz des großen Erfolgs im Fernsehen mit einer dritten Staffel zu Ende gebracht werden soll. "Die Geschichte liegt uns zu sehr am Herzen, als dass wir sie nun darüber hinaus strecken und dadurch verwässern würden", so Vox-Chef Bernd Reichart damals.

Trotzdem laufen die Vorbereitungen für einen Kinofilm nun auf vollen Touren. Nachdem die Geschichte wie erwähnt eigentlich abgeschlossen ist, will man im Film nun in einem Prequel die Vorgeschichte erzählen. Bei der Film- und Medienstiftung hat man bereits eine Million Euro an Fördergeld für die Produktion eingesammelt. Auch von einer weiteren Filmförderung erwarte man Geld, die Finanzierung steht somit bereits.

Beim geplanten Film wird auch der gesamte Hauptcast wieder mit an Bord sein, also Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Nils Julius Schuck, Damian Hardung, Ivo Kortlang und Timur Bartels, als Autoren fungieren wie bei der Serie Arne Nolting und Jan Martin Scharf. Einen konkreten Termin für den Beginn der Dreharbeiten gibt es noch nicht, viel Zeit ins Land ziehen lassen will man bei Bantry Bay aber nicht: Je nach Verfügbarkeit der Darsteller peile man aber einen Dreh innerhalb eines Jahres an, heißt es auf Nachfrage gegenüber DWDL.de.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.