WERBUNG

Klaas Heufer-Umlauf © ProSieben/Andreas Franke
"Jetzt haben wir den Salat"

Heufer-Umlauf macht neue Late-Night-Show bei ProSieben

 

Klaas Heufer-Umlauf will dem Late-Night-Genre in Deutschland neues Leben einhauchen. Ab Mitte März geht er wöchentlich bei ProSieben mit seiner neuen von Florida TV produzierten "Late Night Berlin" an den Start - inklusive Studioband.

von Alexander Krei
05.02.2018 - 12:13 Uhr

Fast genau ein Jahr ist es her, dass das Ende von "Circus HalliGalli" bekannt wurde. Für 2018 hatte ProSieben aber bereits eine wöchentliche Show mit Klaas Heufer-Umlauf in Aussicht gestellt, für die es nun nicht nur einen Titel, sondern auch einen Sendeplatz gibt. Die neue Sendung hört auf den Namen "Late Night Berlin" und soll ab dem 12. März jeweils montags um 23:00 Uhr bei ProSieben zu sehen sein.

Nach dem Ende von "TV total" und der "Harald Schmidt Show" ist Heufer-Umlauf also ganz offensichtlich gewillt, die entstandene Late-Night-Lücke zu schließen. Dementsprechend klassisch klingt das Konzept: Der Moderator will Themen aus den Bereichen Popkultur, Politik, Musik, Sport, Gesellschaft und Medien kommentieren und diskutieren und darüber hinaus nationale und internationale Musik-Acts begrüßen. Auch eine Studioband soll es geben.

"Das Genre Late Night gehört zu den Königsdisziplinen im TV. Dazu braucht man einen Moderator mit Persönlichkeit, Erfahrung, Witz, vielen Ideen und einer besonderen Mission", so ProSieben-Chef Daniel Rosemann. "All das vereint Klaas Heufer-Umlauf auf sich. Ich freue mich sehr auf seine 'Late Night Berlin' auf ProSieben." Heufer-Umlauf selbst hält sich in seinem Statement kurz: "Jetzt haben wir den Salat."

Die Produktion der neuen ProSieben-Show übernimmt Florida TV - also jene Firma, die auch schon für "Circus HalliGalli" verantwortlich zeichnete. Klaas Heufer-Umlaufs langjähriger Moderations-Partner Joko Winterscheidt wird derweil am Freitag in der neuen Erfindershow "Das Ding des Jahres" zu sehen sein, zudem sind für 2018 weitere Ausgaben von "Beginner gegen Gewinner" geplant.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.