Unitymedia © Unitymedia
Umsatzsteigerung

Unitymedia mit starkem Geschäftskunden-Wachstum

 

Der Kabelbetreiber Unitymedia hat 2017 sein Wachstum fortsetzen können. Besonders kräftig fiel das Umsatzplus im Geschäftskunden-Segment aus. Nun will man mit Gigabit-Geschwindigkeiten in den Massenmarkt vordringen.

von Alexander Krei
15.02.2018 - 08:30 Uhr

Unitymedia hat seinen Umsatz im Jahr 2017 um vier Prozent auf 2,4 Milliarden Euro steigern können. Dabei zählte das Geschäftskundensegment der deutschen Tochter von Liberty Global zu den Hauptwachstumstreibern - das Segment verzeichnete ein Jahresumsatzplus von 51 Prozent und machte somit über ein Viertel des gesamten Jahresumsatzes aus. Insgesamt versorgte Unitymedia zum Ende des Jahres 2017 etwa 6,3 Millionen TV-Kunden, wovon knappe 700.000 die Horizon-Box nutzen.

Im abgeschlossenen Geschäftsjahr gewann Unitymedia 229.000 Internet-, Telefonie- und TV-Abonnements hinzu, davon 151.000 Internetabos und 143.000, die sich zusätzlich für Festnetztelefonie entschieden. Der durchschnittliche monatliche Umsatz pro Kunde wuchs in 2017 gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent auf 25,13 Euro. Zum 31. Dezember 2017 abonnierten insgesamt 7,2 Millionen Kunden bei Unitymedia knapp 13,1 Millionen TV-, Internet- und Telefonie-Dienste.

2017 hatte der in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen aktive Kabelnetzbetreiber das analoge Kabel abgeschaltet und den Netzausbau vorangetrieben. "Wir haben im vergangenen Jahr mit ganzer Kraft unser Highspeed-Netz fit für Gigabit-Geschwindigkeiten gemacht. Jetzt sind wir bereit, um mit Gigabit-Anschlüssen in den Massenmarkt zu starten", kündigte CEO Lutz Schüler an.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: