WERBUNG

Echo © Vox
Einige Änderungen

Echo: Vox schraubt am Konzept und ersetzt Moderatoren

 

Im April wird die Echo-Verleihung erneut bei Vox zu sehen sein, nach den Erfahrungen in 2017 hat der Sender nun noch einmal am Konzept gefeilt - Sasha und Xavier Naidoo sind raus. Ein Paar Tage nach dem Echo beginnt zudem die neue Staffel von "Sing meinen Song".

von Timo Niemeier
13.03.2018 - 10:21 Uhr

Vox hat einige Änderungen zur kommenden Echo-Preisverleihung an 12. April bekanntgegeben. So wird die Show nicht mehr mit einem Tag Verzögerung ausgestrahlt, sondern live ab 20:15 Uhr übertragen. Im vergangenen Jahr waren die Gewinner der Verleihung zur Ausstrahlung alle schon bekannt, auch deshalb sank die Reichweite wohl auf den niedrigsten Wert aller Zeiten. Weil Vox aber Werbung zeigt, und die Veranstaltung währenddessen nicht pausiert, wird es im Verlaufe des Abends zu einer leichten zeitlichen Verzögerung kommen. Doch es gibt noch weitere Änderungen: Die Moderatoren aus dem Vorjahr, Sasha und Xavier Naidoo, sind nicht mehr mit dabei.


Präsentiert werden soll der Echo 2018 von verschiedenen Künstlern, Vox spricht von einem "Ensemble-Cast". Wer genau diesem Cast angehören wird, will der Sender erst in den kommenden Wochen bekanntgeben. Die verschiedenen Künstler werden dann aber auch die Preise an ihre Kollegen übergeben, Laudatoren wird es darüber hinaus keine geben. Vox verweist in diesem Zusammenhang erneut auf das Motto "Von Musikern für Musiker". Auch einige Musik-Acts sind bereits angekündigt. Neben Rita Ora, Liam Payne und Helene Fischer wird auch Jason Derulo auftreten.

Wie schon im vergangenen Jahr werden sich rund um den Echo auch andere Formate des Senders der Preisverleihung widmen. Am Tag der Verleihung melden sich Nina Bott, Nova Meierhenrich und Amiaz Habtu mit einem "Prominent"-Spezial um 20 Uhr vom Roten Teppich. Im Anschluss an die Verleihung führen sie Interviews mit den Gewinnern. In "Shopping Queen" heißt das Thema der Woche zwischen dem 9. und 13. April "Chartbreaker - Lande mit deinem Outfit auf der Echo-After-Show-Party einen Hit".

Dafür, dass es ein musikalischer April für Vox wird, sorgt dann zusätzlich die neue Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". Wie der Sender nun angekündigt hat, werden die neuen Ausgaben ab dem 24. April immer dienstags zur besten Sendezeit zu sehen sein. Bereits bekannt war, dass Mark Forster durch die neue Staffel führen wird. Neben ihm werden 2018 auch Rea Garvey, Judith Holofernes, Leslie Clio, Johannes Strate, Marian Gold sowie Mary Roos in der Show zu sehen sein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.