Kai Pflaume © ARD/Thorsten Jander
Neue Staffel kommt

"Zeig mir deine Welt": Kai Pflaume macht weiter

 

Zweimal ist Kai Pflaume schon für die ARD eingetaucht in Welten, die ihm und den meisten Zuschauern fremd sind. In den kommenden Monaten entsteht nun eine dritte Staffel von "Zeig mir deine Welt", wie Pflaume DWDL.de verraten hat. Diesmal begleitet er Hundertjährige.

von Thomas Lückerath
28.03.2018 - 23:00 Uhr

Kein anderer deutscher Moderator holt mit Unterhaltungssendungen derzeit so viele Zuschauer vor den Fernseher wie Kai Pflaume. Großen Anteil daran hat der unheimliche Erfolg von „Wer weiß denn sowas?“, das am Vorabend zuletzt Einschaltquoten holte, von denen manche Primetime-Show träumt. 165 neue Folgen wurden gerade beauftragt. Dazu kommen zur besten Sendezeit im Ersten „Klein gegen groß“ sowie die XXL-Version von „Wer weiß denn sowas?“ und im NDR Fernsehen geht auch „Kaum zu glauben“ weiter.



Zusätzlich will Kai Pflaume in diesem Jahr nun noch die Zeit finden für eine neue Staffel seiner Sendereihe „Zeig mir deine Welt“, wie er dem Medienmagazin DWDL.de verriet. „Das ist ein Herzensprojekt von mir. Schön, dass der NDR das wieder möglich macht.“ Einmal mehr will er eintauchen in eine ihm und den meisten Zuschauern fremde Welt. Thema der dritten Staffel, die erneut von der Kölner Produktionsfirma i&u TV realisiert wird: Hundertjährige.

„Ich freue mich auf beeindruckende Gespräche mit Menschen, die eine gesellschaftliche, technische und persönliche Geschichte  erlebt haben, deren Spannweite die meisten von uns sich gar nicht bewusst machen“, sagt Pflaume. Wie viele Folgen entstehen werden, hängt von den Dreharbeiten ab - auch so ein Luxus dieses ungewöhnlichen Formats, das sich ohnehin schwer einem Genre zuordnen lässt.

Das von Pflaume und dem NDR entwickelte Programm ist eine Mischung aus Dokumentation, Reportage und Interviewreihe. Zum ungewöhnlichen Programm kam auch eine ungewöhnliche Programmierung als im Sommer 2013 die ersten vier Folgen über Menschen mit Down-Syndrom auf Sendung gingen: Mit Anschub in der Primetime liefen die weiteren Folgen am Vorabend. Die zweite Staffel über unheilbar kranke Menschen, bestehend aus zwei Episoden, lief Anfang 2016 in der späten Primetime.

Die erste Staffel von „Zeig mir deine Welt“ wurde 2014 für den Grimme-Preis nominiert. Im gleichen Jahr gewann Kai Pflaume als Gastgeber und Gesprächspartner der Reihe den Bayerischen Fernsehpreis.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.