Wetten, dass..? © ZDF
Vertrag geschlossen

Banijay soll "Wetten, dass..?" im Ausland vertreiben

 

Auch wenn "Wetten, dass..?" in Deutschland schon lange nicht mehr auf Sendung ist, international ist die Show weiter gefragt. Gerade erst steht eine italienische Version in den Startlöchern, für Verkäufe in weitere Länder soll nun die Banijay Group sorgen.

von Timo Niemeier
17.05.2018 - 14:43 Uhr

ZDF Enterprises und die Banijay Group haben einen Vermarktungsvertrag geschlossen, der auf den weltweiten Vertrieb der früheren ZDF-Show "Wetten, dass..?" ("Wanna Bet?") abzielt. Ab sofort wird Banijay die Show weltweit außerhalb des deutschsprachigen Europas und der USA vertreiben. Der Deal kommt zeitgleich mit dem Start der italienischen Version der Show, die am Donnerstag erstmals zu sehen sein wird. Moderiert wird "Wetten, dass..?" in Italien von Michelle Hunziker und ihrer Tochter (DWDL.de berichtete).

Die Banijay Group wird allerdings nicht nur den Format-Vertrieb leiten, sondern auch eine Reihe der internationalen Versionen selbst produzieren. In Deutschland ist es zuletzt ruhig geworden: Nach dem gescheiterten Versuch, der Show mit Markus Lanz noch einmal neues Leben einzuhauchen, stellte das ZDF "Wetten, dass..?" Ende 2014 komplett ein. Danach gab es zwar immer wieder Gerüchte rund um ein mögliches Comeback. Das ZDF hat inzwischen aber das ein oder andere Mal recht deutlich gemacht, dass man nicht an einer Wiederauflage interessiert sei.

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.unscripted bei ZDF Enterprises, sagt nun zu dem Deal mit Banijay: "’Wetten, dass..?’ war die erfolgreichste Samstagabend-Show in Europa, die Millionen von Zuschauern unterhalten hat. Das Format wurde weltweit verkauft und funktioniert in den unterschiedlichsten Territorien: in Ländern, die sowohl geografisch als auch emotional nahe an Deutschland sind - dazu gehören beispielsweise die Niederlande, Großbritannien, Polen und die Türkei – genauso wie im weit entfernten Russland und sogar China. Wir freuen uns sehr, mit Banijay Group zusammenzuarbeiten, um das Hit-Format des ZDF auf globaler Basis noch erfolgreicher zu machen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.