Lerchenberg © ZDF/Kilian Blees
"Die Serie hat ihren Charme verloren"

"Traumschiff"-Kapitän Sascha Hehn geht von Bord

 

Schauspieler Sascha Hehn hört überraschend als Kapitän auf dem ZDF-"Traumschiff" auf. In der "Bild"-Zeitung äußert er sich kritisch über die Entwicklung der Serie, die nach dem Tod von Erfinder Wolfgang Rademann ihren Charme verloren habe.

von Alexander Krei
24.05.2018 - 23:04 Uhr

Das ZDF muss sich einen neuen Kapitän für sein "Traumschiff" suchen. Überraschend hat Sascha Hehn seinen Abschied von der erfolgreichen Reihe angekündigt. "Es gibt viele Gründe dafür, einer davon ist, dass sich in der Fernsehbranche vieles verändert hat und das nicht immer zum Positiven", sagte der Schauspieler der "Bild"-Zeitung.

Hehns Rückzug hängt offenbar auch mit dem "Traumschiff"-Erfinder Wolfgang Rademann zusammen, nach dessen Tod der 63-Jährige Veränderungen festgestellt haben will. "Leider hat die Serie in den letzten zwei Jahren ihren Charme verloren. Vielleicht ist der ja mit Wolfgang Rademann gegangen - ich weiß es nicht, aber meinen möchte ich gern noch eine Weile behalten."

Die Rede ist aber auch von Sparmaßnahmen, an denen sich Hehn wohl gestört hat. "Glauben Sie mir, ich habe in den letzten sechs Jahren alles versucht, um das Produkt innovativ weiter nach vorne zu bringen, aber es ist mir nicht gelungen", so Hehn gegenüber "Bild". "Natürlich gibt es auch noch andere Gründe für meine Entscheidung, die ich aber aus vertragsrechtlichen Gründen nicht publizieren darf."

Sascha Hehn, der zwischen 1981 und 1991 bereits im "Traumschiff" zu sehen war - anfangs als Steward Victor, danach als 1. Offizieller Stefan - hatte 2014 als Nachfolger von Siegfried Rauch die Rolle des Kapitäns übernommen. Zwei Folgen mit ihm sind gerade allerdings noch gedreht worden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.