Babylon Berlin © X Filme/Degeto/Sky/Beta Film
Free-TV-Premiere im September

"Babylon Berlin": Das Erste räumt den "Tatort"-Termin frei

 

Ende September wird "Babylon Berlin" erstmals im Free-TV zu sehen sein. Zum Start räumt die ARD sogar den aufmerksamkeitsstarken Sendeplatz des "Tatorts" frei. Die weiteren Folgen sind aber an einem anderen Tag zu sehen.

von Alexander Krei , Köln
21.06.2018 - 14:11 Uhr

Fast ein Jahr nach der Erstausstrahlung bei Sky wird "Babylon Berlin" seine Free-TV-Premiere im Ersten feiern. Auf den Screenforce Days in Köln machte ARD-Programmdirektor Volker Herres dem Rätselraten ein Ende und verriet den Sendetermin. Demnach geht es am 30. September um 20:15 Uhr los - an einem Sonntagabend. Der "Tatort" muss an diesem Tag ausnahmsweise eine Pause einlegen.

"Die Serie hat die größte Bühne verdient und das ist der Sonntag", erklärte Herres. Zum Start wird es gleich drei Folgen am Stück zu sehen geben, die weiteren Folgen sollen dann aber nicht mehr sonntags, sondern jeweils am Donnerstagabend um 20:15 Uhr ausgestrahlt werden. In der ersten Wochen laufen auch hier drei Folgen am Stück, danach setzt die ARD auf Doppelfolgen.

Dass "Babylon Berlin" für Sky bereits ein großer Erfolg war, stört Herres zumindest offiziell nicht. In Köln verwies er darauf, dass der Pay-TV-Sender "ein eigenes Publikum" habe und man im Ersten stattdessen "die Grundgesamtheit von 80 Millionen Menschen" ansprechen werde. Vom Quoten-Erfolg dürfte letztlich auch abhängen, ob die Serie eine dritte Staffel erhalten wird. Sky machte jedenfalls keinen Hehl daraus, gerne weitermachen zu wollen.

Christine Strobl, Programmgeschäftsführerin der ARD Degeto: "'Babylon Berlin' ist das Serienhighlight des Jahres und die derzeit spannendste und innovativste Serie aus Deutschland. Ohne den Mut und die Leidenschaft aller Beteiligten wäre dieses Projekt so nie im öffentlich-rechtlichen Fernsehen realisiert worden. Wir setzen mit 'Babylon Berlin' weiter auf deutsche Qualitätsserien made by ARD Degeto."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.