Klaus Wildenhahn © tide.tv
NDR ändert Programm

Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn gestorben

 

Der Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Er galt als einer der Einflussreichsten seines Fachs und prägte den Dokufilm ab den 60er Jahren. Der NDR zeigt anlässlich seines Todes noch einmal einige seiner Filme.

von Timo Niemeier
12.08.2018 - 11:43 Uhr

Der NDR trauert um den Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn, er starb vor wenigen Tagen im Alter von 88 Jahren. Wildenhahn verantwortete ab den 60er Jahren zahlreiche Dokufilme, die Standards setzten. Insgesamt entstanden unter seiner Regie rund 60 Filme. Wildenhahn gilt als einer der einflussreichsten Dokumentarfilmer des 20. Jahrhunderts und war auch Hochschullehrer und Dozent. Der NDR würdigt ihn nun als einen "kritischen Geist" und "einflussreichsten Dokumentarfilm-Regisseure und -Lehrer der vergangenen Jahrzehnte".

Anlässlich des Todes Wildenhahns wird der NDR in der Nacht von Dienstag (14. August) auf Mittwoch einige ausgewählte Filme von ihm zeigen. Diese sind danach auch in der Mediathek verfügbar. NDR-Intendant Lutz Marmor sagt: "Kaum einer hat den deutschen Dokumentarfilm so geprägt wie Klaus Wildenhahn. Er ist für viele Filmschaffende bis heute stilbildend. Der NDR hat ihm viel zu verdanken. Mein besonderes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Kindern."

Seine Karriere startete Wildenhahn als Regieassistent bei der Fernsehlotterie und später als Autor für das Magazin "Panorama" beim NDR. 1964 interviewte er die beiden Dokumentarfilmgrößen D. A. Pennebaker und Richard Leacock, die führenden Vertreter der "Direct Cinema"-Bewegung aus England und den USA - das prägte seine Arbeit in den folgenden Jahren.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.