Jerks © Maxdome/ProSieben/Andre Kowalsk
Zehn neue Folgen

Dreharbeiten für dritte "jerks"-Staffel haben begonnen

 

Trotz mauer TV-Quoten haben Maxdome und ProSieben "jerks" bereits im Mai um eine dritte Staffel verlängert, nun haben die Dreharbeiten begonnen. Talpa produziert erneut zehn Folgen, die gibt es im ersten Halbjahr 2019 zu sehen.

von Timo Niemeier
12.09.2018 - 14:43 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 12. September, haben die Dreharbeiten zur dritten "jerks"-Staffel begonnen. Das haben Maxdome und ProSieben nun mitgeteilt. Talpa Germany wird in den kommenden zwei Monaten an Originalschauplätzen in Potsdam drehen, insgesamt entstehen zehn neue Folgen. Christian Ulmen und Fahri Yardim sind auch in den neuen Folgen als Hauptdarsteller zu sehen, Ulmen führt zudem Regie.

Die fertigen Episoden sollen im ersten Halbjahr 2019 gezeigt werden. Wie gehabt soll die neue Staffel zunächst bei Maxdome verfügbar gemacht werden, später zeigt ProSieben die Serie auch im Free-TV. So war man auch bereits bei den Staffeln eins und zwei vorgegangen. Zumindest im TV tat sich "jerks" zuletzt aber sehr schwer, die zweite Staffel kam im Schnitt auf nur 6,8 Prozent Marktanteil, Staffel eins brachte es 2017 noch auf 9,4 Prozent.

In einer Pressemitteilung sprechen ProSieben und Maxdome von "herausragenden Abrufzahlen". Wie hoch diese sind, verrät man allerdings nicht. Bei den Kritikern ist "jerks" aber nach wie vor sehr beliebt, bereits im Mai, noch vor der Ausstrahlung sämtlicher Folgen der zweiten Staffel im TV, verlängerte man die Serie daher um eine dritte Staffel.

Aber kann es überhaupt weitergehen, nachdem Christian und Fahri sich am Ende von Staffel zwei die Freundschaft gekündigt haben? Die neuen Folgen beginnen dort, wo die zweite Staffel geendet hat, dann erfahren die Zuschauer auch den Grund für Christians Verhaftung. Christian Ulmen sagt: "Schade, dass sich Fahri Yardim am Ende der letzten Staffel so danebenbenommen hat. Als einzig verbliebener Sympathieträger ist die dritte Staffel natürlich eine große Herausforderung für mich - aber warum nicht auch hieran scheitern. Es wird ein Fest."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.